Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

natur und umwelt

Ostergrüße von Veitshöchheim News mit einem bunten Reigen an Frühlingsblüten

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Mit Frühlings-Blüten aus unserem Garten grüße ich alle Leser von Veitshöchheim News, wünsche allen eine gesunde Osterzeit und hoffe, dass vor allem die zur Risikogruppe zählenden Leser, die ihre Wohnung nicht verlassen können, sich an den soeben mit dem...

Weiterlesen

Tolle Blütenpracht während der Osterfeiertage in den Pflanzbeeten der Veitshöchheimer Mainuferpromenade

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Die Veitshöchheimer Gemeindegärtner hatten wieder einmal ein glückliches Händchen, dass nun an den Osterfeiertagen Spaziergänger, sich in den Pflanzbeeten, wie hier in der Mainuferpromenade, an einer Vielzahl in voller Pracht erblühter Blumen erfreuen...

Weiterlesen

Umweltsünder: Sperrmüll im Veitshöchheimer Wald

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Ist das nun die Folge der entgegen den Vorgaben des Bayerischen Innenministeriums geschlossenen Wertstoffhöfe im Landkreiss Würzberg? fragt eine Veitshöchheimerin, die diesen Abfall am Sonntag im Edelmannswald in Veitshöchheim fotografierte. Wie ein Facebooker...

Weiterlesen

Sehr schade: Karin Kissels Heilkräuter-Bürgergarten am Mainufer gehört der Vergangenheit an - Er war eine Bereicherung für Veitshöchheim

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Man sieht auf dem Foto Karin Kissel ihre Wehmut an, als sie heute damit begonnen hat, zusammen mit der 1. Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Thüngersheim Claudia Klähn ihren Heilkräutergarten am Veitshöchheimer Mainufer nördlich der Kläranlage...

Weiterlesen

Biodiversität ist auch in Coronazeiten von Bedeutung: Gemeinde stellte für 5.000 Euro zwei Wildbienenhäuser auf

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Ein Wildbienenhaus ist seit heute ein Blickfang an dominanter Stelle in der Mainuferpromenade unweit des Biergartens. Das neuartige Corona-Virus breitet sich aus, beherrscht die Nachrichten und das alltägliche Leben. Wissenschaftler beklagen, dass der...

Weiterlesen

Der Veitshöchheimer Winfried Knötgen ist ein Leuchtturm in Sachen Energieeffizienz und Klimaschutz

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Ein Leuchtturmprojekt in Sachen Energieeinsparung ist in Veitshöchheim in der Helen-Keller-Straße das 1984 mit einer Wohnfläche von 130 Quadratmeter erbaute Reihenhaus des zweiten Bürgermeisters Winfried Knötgen, der zugleich auch eine Vorbildfunktion...

Weiterlesen

Schutzhütte des Verschönerungsvereins Veitshöchheim am ZICKZACK im Glück

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Glück hatte die vom Verschönerungsververein Veitshöchheim im Oktober 2017 errichtete Schutzhütte am "Zickzack", dass sie nicht von einer auf etwa drei Meter Höhe abgebrochenen Buche (siehe Pfeil im Foto unten) erschlagen wurde. Der Baum stürzte nicht...

Weiterlesen

Veitshöchheimer Umweltreferent lädt ein zu zwei Info-Abenden über STREUOBST und ATTRAKTIVE VIELFALT IN UNSEREN GÄRTEN am 19. und 23. März 2020

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Weiterlesen

Seit einigen Tagen versperrt ein umgestürzter Baum Wanderweg am Veitshöchheimer Trinkwasserbrunnen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Unpassierbar war gestern schon seit einigen Tagen dieser Wanderweg durch einen umgestürzten Baum. Wer von unten von den Parkplätzen am Naturfreundehaus kam, konnte gleich erkennen, dass hier kein Durchgang möglich ist. Wer jedoch von oben von Gadheim...

Weiterlesen

Nach den vielen Regenfällen: Veitshöchheims einziges unter Naturschutz gestelltes Feuchtbiotop SEELEIN hat nun wieder reichlich Wasser

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Das Naturdenkmal „Seelein", ein von Oberflächenwasser gebildetes Feuchtbiotop, ein Laichgewässer für Molche, Gras- und Wasserfrösche, weist nach den vielen Regenfällen der letzten Zeit endlich wieder einen erfreulichen Wasserstand auf. Hier ein Foto aus...

Weiterlesen

Auch nach einer Woche sind noch die Spuren des Orkans SABINE im Veitshöchheimer Wald unübersehbar

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Unübersehbar sind auch nach einer Woche noch im Veitshöchheimer Gemeindewald die Spuren, die der Orkan "Sabine" hinterlassen hat - so wie hier eine Kiefer, die dafür sorgt, dass die Mountainbike-Fahrer, die häufig auf dem überregionalen Mainwanderweg...

Weiterlesen

Gemeindegärtner pflanzten sechs Bäume in der Mainuferpromenade

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Wie auf Veitshöchheim berichtet, mussten aufgrund der Ergebnisse der Baumbeschau (siehe nachstehender Link) einige Birken im Bereich der Mainuferpromenade vor dem Biergarten gefällt werden. Beseitigt wurde auch der Heckenbewuchs. Wie bereits weiter oben...

Weiterlesen

SPD Ortsverein Veitshöchheim unterstützt die Artenvielfalt mit Patenschaft für 1.300 Quadratmeter Blühwiese am EU-Mittelpunkt

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Landwirtin Karin Kessler und der Unterdürrbacher Jürgen Goj hatten die Idee, am Rande des Mittelpunkts der EU eine Insektenwiese entstehen zu lassen. Auf dem 13.000 qm großen Acker am Rande des EU-Mittelpunktes soll eine Blühmischung ausgesät werden,...

Weiterlesen

Gemeindegärtner schneiden Entwässerungsgräben am Main vom Mainsteg bis zur Kläranlage frei

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Viel zu tun haben die Gemeindegärtner auch im Winter. Eine der alljährlichen Aktionen ist das Freischneiden der Entwässerungsgräben am Main vom Mainsteg bis zur Kläranlage hauptsächlich von Schilf und überhängenden Ästen der Heckenbepflanzung. Die Gräben...

Weiterlesen

Baumbruch in der Birkentalstraße - Ansonsten überstand Veitshöchheim bislang den Orkan SABINE glimpflich

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Fast zurselben Zeit, als der Sachstand unten hier auf Veitshöchheim News veröffentlicht war, ereignete sich in der Birkentalstraße auf dem Grundstück des Instituts Garten- und Landschaftsbau der LWG ein Baumbruch, brach von einer 2,50 Meter von der Grundstücksgrenze...

Weiterlesen

Fleißige Gemeindegärtner: Fäll- und Rückschnittaktionen voll im Gange

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Alle Äste entfernt haben die Gemeindegärtner an der Esche am Parkplatz zwischen Bücherei und Sozialstation. Die Esche war in einem so schlechten Zustand, dass hier dringend Handlungsbedarf bestand. Entsprechend der Empfehlung vom Bund Naturschutz bleibt...

Weiterlesen

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 > >>