Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

brauchtum-heimatpflege

Veitshöchheims Nachtwächter fasznierte Kinder beim Veitshöchheimer Sommerferienprogramm

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

In Veitshöchheim hält seit 2010 der pensionierte Wirtschaftswissenschaftler Professor Dr. Karl-Peter Sorge die „Tradition“ des Nachtwächters lebendig. Im Rahmen des Sommerferienprogramms der Gemeindejugendarbeit nahm er wie schon in den Pfingstferien...

Weiterlesen

Veitshöchheimer Vitusschule wurde vor 110 Jahren im Juni 1911 eingeweiht - Ein Rückblick

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Ganz groß wurde im Juli 2011 das 100jährige Bestehen der Vitusschule Veitshöchheim mit Festakt, Musical, Ausstellung und Vorführungen gefeiert (siehe nachstehender Link auf Blogartikel vom 16. Juli 2011). Es war nun offenbar der Corona-Pandemie geschuldet,...

Weiterlesen

Das Haus der Fastnacht in Veitshöchheim bekommt eine Fassaden-Bemalung mit Veitshöchheimer Schlappsäuen auf der Seite zum Bacchuskeller

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Auf der Fassade des Hauses mit der Nummer 13 in der Veitshöchheimer Bahnhofstraße ranken auf einer Länge von 28 Meter allerlei Fastnachtsgestalten. Neben liebreizenden Tänzerinnen lächeln die einem millionenfachen Publikum bekannten Protagonisten aus...

Weiterlesen

Impressionen vom Tag 9 - 8. Juli - ARD-Morgenmagazin aus Veitshöchheim mit Zubereitung von "Blauen Zipfeln" und "Angemachtem Camembert"

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Die gemeindliche Kulturreferentin Martina Edelmann ist geradezu dazu prädestiniert, einem Norddeutschen wie Yared Dibaba und allen nichtfränkischen Zuschauern im ARD-Morgenmagazin bundesweit zu erklären, was eine Heckenwirtschaft ist. Ihre Großeltern...

Weiterlesen

Höchst beeindruckende Vorstellung des Veitshöchheimer Bocksbeutel-Hobbykünstlers Heiner Bauer im ARD-Fernsehen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Das hätte sich Heiner Bauer in seinem ganzen Leben nicht träumen lassen, dass seine Leidenschaft, die ihn gepackt hat, seit er, bekannt als Institution "Hockerle" des Bürgerspitals Würzburg, im Jahr 2010 in Pension ging und in Veitshöchheim ansässig wurde,...

Weiterlesen

Neue Skelettfunde am Veitshöchheimer Kirchplatz - Gasleitungsverlegungen dauern noch drei Wochen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Noch immer neue Knochenfunde seit dem letzten Bericht am 8. Juni 2021 (nachstehender Link) entdecken die Archäologen am Veitshöchheimer Kirchplatz, inzwischen durch Moderator Peter Großmann im ARD-Morgenmagazin deutschlandweit bekannt gemacht. Inzwischen...

Weiterlesen

Inzwischen schon 13 Skelettfunde auf dem Kirchplatz in Veitshöchheim - Pflasterung der Kirchstraße verzögert sich weiter

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Ende März wurde hier berichtet, dass Skelettfunde beim Ausbau der Kirchstraße in Veitshöchheim für Aufsehen sorgen (siehe nachstehender Link mit weiteren Berichten in der Folgezeit). Zehn Wochen später sind die Archäologen immer noch am Graben, inzwischen...

Weiterlesen

Schnappschuss: Hochregallager überragt ländlich geprägtes Ortsbild des Weilers Gadheim

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Zum ländlich geprägten Ortsbild des zu Veitshöchheim gehörenden 90 Einwohner zählenden Weilers Gadheim hat sich für Betrachter, die am Rand des Gadheimer Waldes den Fahrradweg Güntersleben - Veitshöchheim benutzen, in den letzten Wochen, aus der Ferne...

Weiterlesen

Denkmalpflegerische Aufgrabungen am Kirchplatz wurden weiter ausgedehnt bis an den Eingang in die Vituskirche

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Während die Kanalgräben in der Kirchstraße nahezu alle wieder geschlosssen sind, wie die nachfolgenden Fotos zeigen, offenbarte sich heute dem Betrachter auf dem Kirchplatz dieses exorbitante Bild. Was vor 35 Jahren bei der erstmaligen Umgestaltung mit...

Weiterlesen

Im Veitshöchheimer Rathaushof wurde heute ein Maibaum auch als Symbol für Aufbruch in eine baldige Corona freie Zeit errichtet

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Volksfeststimmung und ein großes Gedränge herrschte letztmals vor der Corona-Pandemie am Vorabend des 1. Mai 2019, als über 800 Leute das Spektakel der traditionellen Maibaumaufstellung mit reiner Muskelkraft durch die Freiwillige Feuerwehr verfolgten,...

Weiterlesen

Archäologische Untersuchungen auf dem Veitshöchheimer Kirchplatz gehen weiter

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Für Aufsehen auch überregional (siehe nachstehender Link auf BR-Nachrichten) sorgte das im Zuge des Ausbaus der Kirchstraße bei Kanalbauarbeiten auf dem Kirchplatz bei archäologischen Grabarbeiten gefundene mehrere hundert Jahre alte Skelett, worüber...

Weiterlesen

Skelettfunde beim Ausbau der Kirchstraße in Veitshöchheim sorgen für Aufsehen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Auf ein großes Interesse stoßen die Grabfunde vor dem Eingang der Vituskirche in der Kirchstraße, auf die die Firma Pflasterbau beim Kanalbau gestoßen ist. Seit Montag letzter Woche ist voraussichtlich noch bis Ende dieser Woche die vom Landesamt für...

Weiterlesen

Veitshöchheimer Ex-Pfarrer Herbert Neeser gab zu seinem achtzigsten Geburtstag einen 80seitigen Bildband über religiöse Denkmäler heraus

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Seit Kindheitstagen interessiert sich Pfarrer i.R. Herbert Neeser (* 28. Dezember 1940 in Gaukönigshofen) , der am 30. Juni 2018 sein 50-jähriges Priesterjubiläum feiern konnte und 31 Jahre davon von 1973 bis 2004 in Veitshöchheim wirkte, um die Schätze...

Weiterlesen

Kulturreferent des Veitshöchheimer Gemeinderates: NIKOLAUS FEY eignet sich nicht als Namenspatron für eine Straße - Dazu auch die Meinung von Marc Zenner

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Nach Nikolaus Fey benannt ist in Veitshöchheim der rund 400 Meter lange Straßenzug von der Kreuzung am ehemaligen Ulsamer-Markt bis zur Einmündung in die Günterslebener Straße an der Christuskirche Zur Diskussion um den fränkischen Dichter Nikolaus Fey...

Weiterlesen

2022 kann die Gemeinde Veitshöchheim auf ihr 925jähriges Bestehen zurückblicken

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Wie heute in der Mainpost im Bericht über die neue Büchereileitung des Marktes Höchberg zu lesen ist, bereitet sich Höchberg auf die 1275-Jahr-Feier in zwei Jahren vor. In Veitshöchheim steht ein solches Jubiläum bereits ein Jahr früher an, 2022 kann...

Weiterlesen

Heiner Bauers skurriler Bocksbeutelgarten in der Herrnstraße verströmt zur Zeit auch im Schneekleid ein besonderes Flair

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Die Vielzahl seiner eigenwilligen, aus Gewindestangen, Feldsteinen und Hunderten leeren Bocksbeutelflaschen gestalteten Skulpturen in seinem Garten in der Herrnstraße sieht Heiner Bauer als eine künstlerische Hommage auf das Fränkische Weinland und auf...

Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>