Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Aufruf an alle Veitshöchheimer: „ALLE(S) in einen TOPF!“ – WEIHNACHTSAKTION des Gymnasiums für Flüchtlinge

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Wie jedes Jahr veranstaltet das Gymnasium Veitshöchheim eine Weihnachtsaktion für die Flüchtlinge, die in Veitshöchheim und in der Gemeinschaftsunterkunft Würzburg untergebracht sind.

Diesmal steht sie unter dem Motto: „ALLE(S) in einen TOPF!“

Hintergrund für diese Aktion ist folgender: Die Flüchtlingsfamilien erhalten bei Ihrer Ankunft in Würzburg nur einen Topf, was natürlich für den Haushalt einer mehrköpfigen Familie nicht ausreicht. Wir wollen diesem Missstand abhelfen und sammeln daher gut erhaltene Töpfe, die gerne auch mit kleinen Leckereien (z. B. Plätzchen, Kaffee, Tee, Nüsse, Schokolade), nach Möglichkeit hübsch verpackt, gefüllt sein können.

Nun möchten wir alle Veitshöchheimer Bürgerinnen und Bürger dazu aufrufen, sich doch an unserer „TOPF-AKTION“ zu beteiligen. Das Flüchtlingselend hat sich in den letzten Monaten verschärft. Mehr als 500 Menschen leben unmittelbar in oder vor den Toren unserer Gemeinde in der hoffnungslos überfüllten Gemeinschaftsunterkunft in der Veitshöchheimer Straße. Ihr Schicksal sollte uns alle berühren, nicht zuletzt in einer Zeit des Jahres, in der wir gerne bereit sind, kurz innezuhalten, um an unsere Nächsten zu denken.

Der Arbeitskreis „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und die Schülermitverantwortung des Gymnasiums würden sich sehr freuen, wenn auch Sie sich dazu entschließen könnten, unsere Aktion zu unterstützen. Es wäre ein überzeugendes Zeichen des Gemeinsinns und der Solidarität mit Menschen, die auf Grund der politischen Situation gezwungen waren, ihre Heimat zu verlassen, und die nach oft unvorstellbar belastender Flucht vielfach traumatisiert in unserem Land angekommen sind. Zeigen wir unsere Anteilnahme, indem wir ihnen das Gefühl geben, bei uns nicht ins Leere zu fallen. Arbeiten Sie mit uns an einer Willkommenskultur!

Ihre Spenden können Sie bis Mittwoch, 17. Dezember, direkt im Gymnasium Veitshöchheim abgeben. Bitte kontaktieren Sie bei Fragen unsere Ansprechpartnerinnen an der Schule:

Frau Schmaußer (Dienstag – Freitag, 8.30 – 12.00 h, Tel. 0931/61 94 70) Frau Merwald (Montag – Samstag, 15.00 – 19.00 h: Tel. 0931/4 604 689).

Herzlichen Dank allen engagierten Veitshöchheimer Bürgerinnen und Bürgern!

Der Arbeitskreis „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und die Schülermitverantwortung am Gymnasium Veitshöchheim

 

Kommentiere diesen Post