Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

In Veitshöchheim häufen sich die Klagen über die mangelhafte Prospektzustellung der UFRA Werbung GmbH & Co. KG in Würzburg

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

"Flächendeckende Prospektverteilung an alle Haushalte ist seit 1985 unser Geschäft. Der gedruckte Prospekt ist für den Verbraucher eine unentbehrliche Informationsquelle und eines der wichtigsten Absatzinstrumente mit hoher Wahrnehmung und breiter Akzeptanz. Eine Vielzahl von Unternehmen beauftragt uns mit der Zustellung ihrer Prospekte, Flyer, Kundenzeitungen und Warenproben." So preist sich die UFRA Werbung GmbH & Co. KG in Würzburg auf ihrer Homepage an.

Doch in Veitshöchheim funktioniert nach den Feststellungen von Günther Girster, dem Vorsitzenden des Verkehrs- und Gewerbevereins Veitshöchheim, seit November die Prospektverteilung nur zu ca. 50 Prozent.

Die Beschwerden, so Girster, laufen seitdem bei der UFRA und der Main Post wöchentlich auf. Auch die Chefs vom Maincenter und der REWE werden dementsprechend auch damit konfrontiert.

In einzelnen Gebieten werden die Prospekte ohne Unterbrechung zuverlässig verteilt. Aber die Gebiete, die immer nur sporadisch oder gar nicht beliefert werden, seien aus den vielen Beschwerden  vor allem auch auf Facebook allgemein bekannt.

Girster: "Es stellt sich die Frage, warum trotz der vielen Beschwerden das Verteilen seit Monaten so unzuverlässlich funktioniert?"

siehe auch Kommentar unten

Kommentiere diesen Post
F
Der Umgangston einiger Bürger mit den Austrägern ist unter aller Sau. Da wundert es nicht, wenn für diesen (eher schlecht bezahlten) Job keine vernünftige Arbeitskraft gefunden wird. You get what you pay for.
Antworten
C
Wir wohnen in der Beethoventraße und bekommen seit mehr als einem Jahr kein einziges Werbeprospekt. Es wird wohl daran liegen, dass man von der Straße ein paar Meter in eine Stichstrache laufen muss, um unsere Häuser zu erreichen. Ich finde es umso dreister von UFRA, als dass die werbenden Firmen für die Verteilung der Prospekte bezahlen.
Antworten
S
Seit ca. 1/2 Jahr gibts in Veitshöchheim in der Schönstraße keine Werbeprospekte mehr... hatte jede Woche bei der Ufra angerufen, mit dem Ergebnis "wir kümmern uns"... ohne Erfolg. Traurig aber wahr!
Antworten
J
Leider muss mann aber auch sehen dass zuverlässigen Austrägern die Verträge gekündigt werden. Angeblich weil der Bedarf nicht gegeben ist.
Antworten
H
Das ist aber leider nicht nur in Veitshöchheim mittlerweile so, auch in den angrenzenden Gemeinden wie Güntersleben. Mal fehlen welchen, mal sind manche doppelt und dreifach dabei und ab und zu kommen auch gar keine. Früher klappte dies definitiv besser.
Antworten
L
Heute am 08. März habe ich keine Werbung erhalten . Ich glaube , der Weg bergauf ist zu mühsam . Habe im letzten Viertel Jahr öfters keine Werbung erhalten .
Antworten
P
Dem kann ich nur zustimmen - seit Mitte Dezember habe ich zig Reklamationsformulare auf der UFRA-website ausgefüllt. und seither ganze 2x Prospekte bekommen. Vielleicht sollten die betroffenen Unternehmen die Zahlung entsprechend kürzen - keine Leistung - keine Zahlung - das wäre doch nur legitim.
Antworten