Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Arbeiten an der Baustelle WÜ 3 Veitshöchheim - Gadheim ruhen für 14 Tage wegen Betriebsurlaub der Baufirma

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

So mancher Spaziergänger wundert sich, dass sich zur Zeit entlang der Baustelle "Ausbau der WÜ 3" zwischen Veitshöchheim und Gadheim nichts tut.

So stellte Dieter Leimkötter fest,  das kein LKW die Baustelle anfährt, Bagger und schweres Gerät, sofern noch vorhanden, am Rande des Kreisels parken, der noch immer im Rohbau ist. Baggerschaufeln würden in Reih und Glied ordentlich abgelegt vor sich hinrosten.

Am Baumaterial sollte es nicht liegen, so Leimkötter, denn das warte schon geraume Zeit auf dem bereits fertiggestellten Straßenabschnitt.

Leimkötter: "Jeder Tag Verzögerung bereitet Verdruss bei unseren Gadheimer Ortsbürgern, die tagtäglich Dreck und Staub vor der Haustüre haben, bei den Busfahrenden, die sich über staubige Feldwege von und nach Güntersleben bewegen und bei den Pendlern in Richtung Nordosten, die sich jeden Tag am Stadtring in den Stau stellen."

Fotos Dieter Leimkötter

Auf Nachfrage teilte die Pressestelle des Landratsamtes heute nach Auskunft von Landrat Thomas Eberth mit, dass die Baufirma Weiss einen mit dem Landratsamt abgesprochenen zweiwöchigen Betriebsurlaub macht. Es habe also alles seine Ordnung und sei so im Baufortschritt eingeplant.

Kommentiere diesen Post

Harry 08/15/2021 13:41

Sowas geht überhaupt nicht Ordnung, wer eine Aschreibung mit Terminfertigstellung gewinnt hat alles daran zusetzen diese Pünktlich abzuliefern. Jeder Tag Sperrung kosten bei so einem übergeordneten Bauvorhaben bares Geld. Ferien hin oder her, die wenigsten können es sich leisten einfach zu machen nur weil eben Ferien sind, gerade Baufirmen gehören verpflichtet flexibel zu sein. Man stelle sich nur mal das Team Orange würde einfach mehrere Betriebsferien machen und die Mülltonnen nicht leeren. Es ist einfach einen Unverfrorenheit was sich unser Landrat hier leistet.

Hans-Willibald Moser 08/13/2021 15:33

Frechheit. Und im Winter bei Schlechtwetter kann man keinen Betriebsurlaub machen. Kein Wunder dass Baustellen in Deutschland Jahre brauchen.