Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Frauen-WM2011-Botschafterin Renate Lingor Ehrengast bei der Bayerischen Fußball-Hallenmeisterschaft der U-15-Juniorinnen in Veitshöchheim

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

00.1SVVJuniorinnen1
00.1SVVJuniorinnen1
von Dieter Gürz

Link auf Fotoalbum

 

Link auf Mainpostbericht vom 2.3.2011

Die U15-Juniorinnen des gastgebenden SVV schlugen sich prächtig in diesem spannenden und auf hohem Niveau verlaufenen Turnier um den E.ON-Bayerncup der U-15-Juniorinnen mit den Meistern der sieben bayerischen Bezirke. Die SVV-Mädels hatten die schwerere der beiden Vorrunden-Vierergruppen erwischt, denn sie  trafen hier bereits auf die späteren Finalisten. Gegen den späteren  Meister JFG Seebachsgrund (Mittelfranken) gab es zwar eine hohe 1:5-Niederlage. Gegen diese Mannschaft hatte aber auch der favorisierte ETSV  Würzburg im Halbfinale mit 1:3 das Nachsehen. Gegen den Vizemeister Oberpreuschitz (Oberfranken) kassierten die SVVlerinnen erst in der Schlußminute das 1:2.  Es waren die einzigen Niederlagen. Gegen Frauenbiburg (Niederbayern) spielte man 1:1 (diese Mannschaft schlug dann ihren Gegner im  Spiel um den 5. Platz mit 10:0). Das Spiel um den 7. Platz gewannen die Veitshöchheimerinnen mit 1:0 gegen Pfersee (Schwaben).

 

01.1SVVOrganisatorenEppeleinKinzkofer
SVVOrganisatorenEppeleinKinzkofer

Viel Lob gab es für den SVV für die hervorragende Organisation, im Bild das Organisationsteam v.l.n.r. Stefan Raab (SVV-Vorsitzender), Andreas Schmitt (Abt.L. Mädchen), Rolf Eppelein (BFV-Vizepräsident), Schirmherr Rainer Kinzkofer (Bürgermeister), Rudi Hehrlein (SVV-Sportvorsitzender), Matze Brischwein (Jugendkassier), vorne Volker Wendinger (Hausmeister Schulsportszentrum), Michael Jung (SVV-Jugendvorsitzender) und Wolfgang Braun-Müller (SVV-Organisatonsleiter).

02RenateLingor1StefanRaab  02RenateLingor3InterviewBilek
RenateLingorStefanRaab   RenateLingorInterviewMatzeBielek

Für ein Highlight sorgte mit ihrem Erscheinen Ehrengast Renate Lingor. Die frühere Fußballnationalspielerin gehört als WM-Botschafterin dem Organisationskommitee für die Fußball-WM 2011 der Frauen an. In einem Interview mit Hallensprecher Matze Bielek von Radio Gong informierte sie vor den Halbfinalspielen über dieses Highlight und dem immer größer werdenden Stellenwert des Mädchenfußballs in Deutschland.

01.2SiegerehrungSchirmherrKinzkofer
SiegerehrungSchirmherrKinzkofer

Rainer Kinzkofer schwärmte bei der Siegerehrung über dieses tolle Turnier, bei der man hervorragende Spielerinnen mit tollem Einsatz sehen konnte.

03.02Schiedsrichterinnen3
Schiedsrichterinnen

Besonders lobte der Bürgermeister auch die noch sehr jungen Schiedsrichterinnen für ihr durchweg grandioses Pfeifen.  Als Fairplay-Preis überreichte das Ortsoberhaupt an eine Mannschaft Badehandtücher.

Kinzkofer: "Besonders stolz bin ich aber über das Team der SVV-Jugendabteilung, das für einen reibungslosen Ablauf der Meisterschaft sorgte."

Rolf Eppelein, BFV-Vizepräsident und BFV-Bezirksvorsitzender: "Das tolle Turnier war für den Fußballverband eine hervorragende Werbung für den Mädchen-Fußball-Sport in Bayern". Es sei eine Veranstaltung gewesen mit einer  solchen Qualität im Frauen-Mädchen-Fußball, wie sie bisher noch nicht erreicht worden sei.

Sein besonderer Dank galt  dem SV Veitshöchheim als ausrichtenden Verein.  Eppelein: "Wir sind ganz begeistert über  großartige äußere Voraussetzungen, beste Turnierleitung und ein Service, wie er in dieser Weise bisher nur ganz selten anzutreffen war."

02SiegerehrungSVVDank
SiegerehrungSVVDank

Als Anerkennung für diese  großartige Leistung überreichte der BFV dem SVV-Vorsitzenden ein Präsent. An die Adresse des Schirmherrns sagte Eppelein: "Wir haben uns hier so wohl gefühlt, wie die Fastnacht in Franken am Freitag."

Eppelein dankte schließlich auch dem Vertreter der E.ON Bayern, Herrn Schneider für das Sponsoring auch dieser nun schon neunten bayerischen Hallen-Meisterschaft.

01.4SiegerehrungMeisterPokal2
SiegerehrungMeisterPokal

Dieser überreicht die E.ON-Meister-Trophäe an die Spielführerin der siegreichen Mannschaft aus Seebachsgrund.

01.5SiegerehrungSVV7.
SiegerehrungSVV

Celine Schmitt (Spielführerin SVV-15-Juniorinnen) nimmt von Rolf Eppelein die Urkunde für den 7. Platz entgegen.

 

Weitere Fotos u.a. auch  von den siegreichen Mannschaften und Spielszenen der Veitshöchheimer Spielerinnen im Fotoalbum.

Kommentiere diesen Post

Andreas Schmitt 03/01/2011 18:13


Ich habe mir schon überlegt, was ich in unserem Abschlussbericht alles schreiben soll. Wenn ich diesen Artikel lese und die Bilder hierzu betrachte, dann ist mir die Arbeit diesbezüglich eigentlich
genommen. Danke Dieter, deine Berichterstattung hast du wirklich auf den Punkt gebracht. (Wir werden dich gerne wieder einladen...)


Stefan Raab 02/28/2011 08:31


Trefflicher hätten Sie Ihren Bericht über die bayrische Meisterschaft nicht verfassen können. Ganz Klasse, das gibt 5 ***** vom SV 1928 Veitshöchheim für Sie.