Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Veitshöchheimer Kämmereiangestellte Martina Tuma feierte 25jähriges Dienstjubiläum

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Veitshöchheimer Kämmereiangestellte Martina Tuma feierte 25jähriges Dienstjubiläum

Dies ist kein Aprilscherz. Am 1. April gratulieren Bürgermeister Jürgen Götz und der stellvertretende Personalratsvorsitzende Peter Korbacher der gemeindlichen Angestellten Martina Tuma zur Vollendung einer 25jährigen Dienstzeit im öffentlichen Dienst und sprechen ihr dafür Dank und Anerkennung aus.

In Kist aufgewachsen, trat die Realschülerin nach einer Ausbildung und Tätigkeit als Rechtsanwaltsgehilfin in der Privatwirtschaft zum 1. April 1990 in den Schreibdienst beim Landgericht Würzburg. Weitere Stationen im öffentlichen Dienst waren dann ab 1.8.1992 die Regierung von Unterfranken, wo sie 2002 die Angestelltenprüfung I absolvierte, ab 1.11.2003 die Verwaltungsmeinschaft Estenfeld und ab 1.10.2009 die Gemeinde Thüngersheim bevor sie dann, inzwischen in Veitshöchheim wohnhaft, am 1. April 2012 zur Gemeinde kam.

Hier übernahm sie zunächst eine Mutterschaftsvertretung in der Personalstelle, ehe sie dann im September 2013 eine Festanstellung in der Kämmerei erhielt und hier nun für die Anlagen- und Vermögensbuchführung im Rahmen der gemeindlichen Doppik zuständig ist.

Nach über 20 Jahren Vorzimmer-Tätigkeit hat die 45jährige nun bei der Gemeinde Veitshöchheim die angestrebte Sachbearbeitung inne, auch wenn die Umstellung von Umgang mit Menschen auf Zahlen für sie komplettes Neuland war. Inzwischen macht ihr jedoch die Tätigkeit in der gemeindlichen Finanzbuchhaltung sehr viel Spaß.

Kommentiere diesen Post