Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Das ideale Weihnachtsgeschenk! Karten für das Benefizkonzert der Mukoviszidose e.V. mit Sixpack am 15. November 2024 in den Mainfrankensälen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Mit dem Konzert der A-cappella-Gruppe "Sixpack" aus Bayreuth feierte am 20. Mai 2023  in der Stadthalle Lohr die von Rosalie Keller in Retzstadt geleitete Regionalgruppe Mukoviszidose Unterfranken ihr 35. Jubiläum. Wie  zuletzt 2019 (Foto Dieter Gürz) präsentieren die sechs Oberfranken im nächsten Jahr am 15. November 2024 in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim wieder ihr spritziges Werk aus Gesangskunst, Clownerie und Bühnenshow.

Überhäuft mit Kulturpreisen marodieren die Pioniere der komischen Vokalkunst seit 1990 raubend und brandschatzend durch die Musikgeschichte nicht nur des Abendlandes - und entlocken dem Publikum nie geahnte Begeisterungs- und Entsetzensschreie. Wie das alles kam, zeigen sie in den Mainfrankensälen in ihrer neuen sensationellen A Cappella-Comedy Show „ZUKUNFTSMUSIK“ – Eine Revue, die niemals hätte passieren dürfen", mit Highlights aus über 35 Jahren A-Cappella-Piraterie und nagelneuem Schocker. Da zähmt Carmens „Habanera“ die Schlagerwelt der Münchner Freiheit, da verspeist Spliff leckerste „Carbonara“ und Paolo Contes „Via con me“ wird vom „Blue Moon“ beleuchtet während Brotherhood of man wild umher küssen.

Auch in dieser Show beweist Six Pack, wie gut man brillante Gesangsarrangements mit hanebüchenen Schnapsideen, putzigen „Turnvater Jahn“-Choreographien und einer zweistufigen Showtreppe in Einklang bringt. Sixpack stellt so
einmal mehr unter Beweis, dass man auch mit Lachen in einem äußerst kurzweiligen Abend für eine ernste Sache eintreten kann.

Wer eine Konzertkarte kauft, unterstützt schwer kranke Kinder und Erwachsene. 

Tickets unter: www.adticket.de

(siehe nachstehender Link)

und bei der Tourist-Information Veitshöchheim

Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim
Telefon: 0931-780900-25 oder -26

E-Mail: TOURISTIK@VEITSHOECHHEIM.DE

 

Mukoviszidose ist die häufigste vererbbare Stoffwechselkrankheit

Seit 1988 führen Eltern und Betroffene in ganz Unterfranken Spendenaktionen durch und unterstützen mit der Selbsthilfegruppe Familien und junge Erwachsene im Umgang mit der Krankheit. In Deutschland sind rund 8000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene von dieser bislang unheilbaren Erbkrankheit betroffen. Jedes Jahr werden hierzulande ca. 300 Kinder mit Mukoviszidose geboren. Von Geburt an verstopft zähes Sekret Lunge, Bauchspeicheldrüse, Leber und Darm. Regelmäßig wiederkehrende Entzündungen zerstören die Lunge Stück für Stück. Zusätzliche Sauerstoffversorgung und Transplantation können notwendig werden. Mit fortschreitendem Lebensalter können Diabetes, Osteoporose und Nierenerkrankungen hinzukommen. Immer noch sterben Kinder, bevor sie erwachsen werden.

Früherkennung schenkt Lebensjahre!

Die Symptome der Krankheit Mukoviszidose sind individuell sehr unterschiedlich. Je früher ein Patient diagnostiziert wird, desto erfolgreicher und nachhaltiger ist die Therapie! Lassen Sie sich gegebenenfalls an eine Spezialambulanz (z.B. an die Universitäts-Kinderklinik in Würzburg) überweisen. Es gibt einfache Diagnoseverfahren.

Die Regiogruppe freut sich auch über Spenden unter: Sparkasse Mainfranken; IBAN: DE 84 7905 0000 0043 1771 12; BIC: BYLADEM1SWU
Kommentiere diesen Post