Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Posts mit #kultur synagoge jud.kult.museum tag

Veitshöchheimer Synagoge in neuem Licht – über 87 Prozent Energieeinsparung dank LED-Technik

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Es war ein lästiges Unterfangen: Immer wieder mussten einzelne defekte Glühbirnen an den Kronleuchtern und Wandleuchten der Veitshöchheimer Synagoge ausgewechselt werden. Doch damit ist nun Schluss: Energieeffiziente LED-Leuchtmittel senken nicht nur...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt der Sommerkonzerte im Veitshöchheimer Synagogenhof mit Klezmer-Klängen von Schmitts Katze

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Ein Volltreffer war am Sonntagabend der Auftakt der diesjährigen Sommerkonzerte im Hof der Veitshöchheimer Synagoge mit der Klezmermusik eines Quartetts, das als Schmitts Katze GbR firmiert, im Sommer 2004 gegründet wurde und laut Impressum der Gruppe...

Weiterlesen

Juden waren und sind ganz normale Menschen - Beeindruckender Vortrag Dr. Roland Flade im Veitshöchheimer Sitzungssaal

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Roland Flade „Jüdische Familiengeschichten aus Unterfranken“ lautet der Titel des Buches von Roland Flade. Der langjährige Main-Post-Redakteur und promovierte Historiker beschreibt die Integration der Juden in die unterfränkische Gesellschaft, ihren Patriotismus...

Weiterlesen

MP-Serie Heimat hat Zukunft in Veitshöchheim - Veitshöchheimer Synagoge mit Jüdischem Kulturmuseum - Bundesweit bekannt durch Genisaforschung

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Tradition haben in Veitshöchheim die alljährlichen Konzerte im Synagogenhof - Der Chor "Menora" aus Zuwandern aus der ehemaligen Sowjetunion der Israelitischen Kultusgemeinde Würzburg gestaltet in der Synagoge im Rahmen der Veitshöchheimer Sommerkonzerte...

Weiterlesen

Ausstellung "Wilderness" mit Zeichnungen und Malerei zum Thema "Biodiversität" des Weltenbummlers Georg Ruedinger im Jüdischen Kulturmuseum Veitshöchheim bis 5.7.

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Bürgermeister Jürgen Götz würdigt bei der Vernissage am Samstagabend das Wirken des Künstlers Georg Ruedinger. Link Fotoalbum auf Facebook Der in Aschaffenburg gebürtige Maler, Zeichner und gelernte Grafiker, der in den 70er Jahren in Wiesbaden und Mainz...

Weiterlesen

Sommerkonzerte im Synagogenhof – Gemeinderat genehmigte Programm 2015

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Foto aus dem Vorjahr vom Konzert der Very Little Bigband Die Veranstaltung folgender Konzerte durch das Kulturamt der Gemeinde nahm gestern der Gemeinderat ohne Einwendungen zur Kenntnis: 2. August: Jeeep Jazztrio mit Querflötistin 9. August: Schukker...

Weiterlesen

Die Zukunft ist ungewiss - Anstehende Neuwahlen am 16. April bei der Simon-Höchheimer-Gesellschaft Veitshöchheim

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Foto vom Vorstand nach der letzten Wahl im April 2011 Anlässlich der Eröffnung des jüdischen Kulturmuseums in Veitshöchheim gründete sich im Jahre 1995 die Simon-Höchheimer-Gesellschaft (SHG), benannt nach dem berühmten Veitshöchheimer Aufklärer. Im 20....

Weiterlesen

Dr. Martina Edelmann erfolgreich auf Schatzsuche - Veitshöchheimer Genisaprojekt war im Bayerischen Fernsehen in der Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Am Samstag, 7. März 2015 ab 18 Uhr zeigte das Bayerische Fernsehen in der Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“ einen Bericht über das Genisaprojekt Veitshöchheim (Bericht der BR-Mediathek entnommen) Auf der Suche nach der jüdischen Geschichte Unterfrankens...

Weiterlesen

Gedenken an Progromnacht in Veitshöchheim + Vortrag Roland Flade: Jüdische Soldaten im Ersten Weltkrieg

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Würzburg und Unterfranken erinnerte am Montagabend mit einer zentralen Veranstaltung in Veitshöchheim an die Reichspogromnacht am 9. November 1938, in der die Nationalsozialisten zur offenen Gewalt...

Weiterlesen

Spuren jüdischer Geschichte - Gymnasium und Kulturamt Veitshöchheim beteiligten sich an Wegweiser für junge Leute

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

An der Erstellung der heute in der Mainpost vorgestellten 88seitigen Broschüre "Spuren jüdischer Geschichte in Stadt und Landkreis Würzburg - Ein Wegweiser für junge Leute" waren auch das Gymmnasium Veitshöchheim und das Veitshöchheimer Kulturamt beteiligt....

Weiterlesen

Veitshöchheimer Genisa-Quellen von immenser Bedeutung - Wissenschaftlicher Workshop in der Veitshöchheimer Genisa-Forschungsstelle

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

„Schon wegen der Neugier ist das Leben lebenswert" (Jüdisches Sprichwort) Diesem Motto fühlten sich die Teilnehmer des ersten Workshops des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Genisa-Forschungsstelle Veitshöchheim verpflichtet, als sie am letzten November-Wochenende...

Weiterlesen

Israelische und deutsche Schüler erarbeiten Broschüre über Jüdische Orte im Raum Würzburg aus dem Blickwinkel der Jugend

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

"Its an important Job to do" deklarierte Kreisjugendpfleger Klaus Rostek das Projekt, zu dem sich 33 Jugendliche im Rahmen des deutsch-israelischen Schüleraustausches zwischen den durch eine Partnerschaftsurkunde verbrüderten Landkreisen Würzburg und...

Weiterlesen

Arbeitskreis "Landjudentum Unterfranken" tagte in Veitshöchheim - „Jüdisches im Landkreis Würzburg" erlebbar machen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Die Veitshöchheimer Synagoge, eine der denkwürdigsten Stätten jüdischer Kultur im nordbayerischen Raum, war Tagungsort des Arbeitskreises "Landjudentum in Unterfranken". Wie Bürgermeister Kinzkofer den 30 Teilnehmern zu Beginn der Sitzung erläuterte,...

Weiterlesen