Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Veitshöchheimer Grüne laden am 14.11. ein zur Diskussion über "Grenzen des Wachstums"

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Wie gelingt klimaneutrales und ressourcenschonendes Wirtschaften? -  „Wohlstand nur durch Wachstum – was sichert wirklich Lebensqualität?“

Diesen Fragen geht der Ortsverband Veitshöchheim BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN auf den Grund am

Mittwoch, 14. November, 20.00 Uhr

Weisses Lamm, Kirchstraße 24, Veitshöchheim

MdB-Gambke-Thomas.jpg

  • mit Dr. Thomas Gambke, MdB und

Grahl-Juergen-Kopie-1.jpg

  • Jürgen Grahl, Privatdozent am Institut für Mathematik der Universität Würzburg

celina

  • Moderation: Kerstin Celina, Vorsitzende der GRÜNEN in Würzburg – Land

 

Dass unbegrenztes Wachstum zu irreparablen Schäden für die Umwelt und damit auch für die Menschen führen kann, hat der Club of Rome schon 1972 in seiner aufsehenerregenden Studie „Grenzen des Wachstums“ dargelegt.

40 Jahre später müssen wir uns den Grenzen des Wachstums stellen, denn wir erleben diese gerade in Europa und darüber hinaus.

Der Ortsverband lädt deshalb ein, mit Dr. Thomas Gambke, MdB, der diesen Fragen in der Enquete-Kommission des Bundestages „Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität‘“ nachgeht, und Prof. Dr. Jürgen Grahl, Universität ‚Würzburg, darüber zu diskutieren, wie klimaneutrales und ressourcenschonendes Wirtschaften umgesetzt werden kann.

Günther Thein, Ortsvorsitzender

Kommentiere diesen Post