Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Veitshöchheimer Stammtischfreunde aus der Gartensiedlung und vom Birkental feierten gemeinsam 10jähriges Bestehen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Stammtisch10JahreErinnrungsfotoGartensiedlungBirkental.jpg

Auf der Siedlungshöh feierten am letzten Wochenende am Beginn des Jahresbaumweges die Stammtische "Gartensiedlung" und "Birkental" gemeinsam ihr zehnjähriges Bestehen und versammelten sich unter einem Baum zu einem Erinnerungsfoto.

Stammtisch10JahreErinnrungsfotoGartensiedlung1.jpg

An die treuesten Stammtisch-Mitglieder aus der Gartensiedlung, die von Anfang an dabei sind, verteilte Initiatorin Elfriede Fleischer (4.v.r.) sogar Treueurkunden an v.l. Erna Apelt, Heinz Töpfel, Ehepaar Ilse und Manfred Zieger, Maria Römmert und Waltraud Weißpflog. Sie freuten sich zusammen mit Bürgermeister Rainer Kinzkofer (3.v.r.), dass der 2009 bei der Aktion "Veitshöchheim blüht auf" vom Stammtisch gepflanzte Wacholder, der Baum des Jahres 2002, so prächtig gedeiht.

 

Ihren Anfang nahmen die beiden Stammtischrunden vor gut zehn Jahren vor den Kommunalwahlen, als der SPD-Ortsverein unter Führung von Ilse Feser neue Wege ging. Durch die Einrichtung ortsteilbezogener, von Gemeinderats-Mitgliedern betreuter  Stammtische sollte der Kontakt und der Informationsaustausch zu den Bewohnern auf kurzem Wege verbessert werden, die Gemeinderatsmitglieder über gemeindliche Angelegenheiten informieren und Ansprechpartner für Anregungen sein.

Zu einer Dauereinrichtung wurden so in der Gartensiedlung der von Elfriede Fleischer betreute Stammtisch ebenso wie der im Birkental, wo Ilse Feser und Marlene Goßmann sich seit zehn Jahren engagieren.

 

Wie Fleischer berichtet, gehören zum Kreis ihres Stammtisches in der Gartensiedlung über 30 Bewohner im Alter zwischen 70 und 85 Jahren. Es sind überwiegend Zugezogene, die den monatlichen Stammtisch im Restaurant "Tiramisu" gerne zur Integration und zur Kontaktpflege nutzen. Elfriede Fleischer lädt meist einen Referenten, sei es nun ein Arzt oder ein Apotheker ein, der einen Vortrag zu den Themen Gesundheit, Ernährung, kurz über Körper, Geist und Seele hält. Auch der Besuch von Veranstaltungen steht auf dem Programm. So fährt man als nächstes am 22. Juli mit dem WVV-Bus nach Röttingen, um sich das Musical "Romeo & Julia" anzuschauen. Wer Interesse am Stammtisch in der Gartensiedung hat, kann sich bei Elfriede Fleischer melden, Telefon 32090443. Frau Fleischer hat eine eigene Internetseite, auf der sie regelmäßig auch über ihre Stammtischtreffen seit 2005 berichtet.

Beim Stammtisch der Birkentaler treffen sich im Restaurant Sonnenschein bis zu 16 Leute. Neben dem Informationsaustausch laden Feser und Goßmann immer wieder auch zu Theaterbesuchen oder Fahrten in andere Gemeinden ein. Kontakte: Ilse Feser Telefon 94194, Marlene Goßmann Telefon 92734.

 

Bei der Zehnjahres-Feier dankte Bürgermeister Rainer Kinzkofer den drei Gemeinderatsmitgliedern für ihr zehnjähriges Engagement in den beiden Wohnbezirken. Er hält regelmäßige, monatliche Stammtischtreffen für besser, als nur gelegentlich zu bestimmten Themen vor Ort einen Informationsstand einzurichten, wo die Leute meist nur rein zufällig vorbei kämen.

Kommentiere diesen Post