Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Und das Wasser steigt noch immer - Pegel 6,36 Meter um 24 Uhr bis 6,42 Meter seit 4 Uhr

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

000pumpen
000pumpen
von Dieter Gürz

Mit Sandsäcken auf der Polderwand versucht die Feuerwehr das Überschwappen des Hochwassers in die Untere Maingasse abzuhalten. Man ist guter Hoffnung, dies bis zu einem Pegel von 6,40 Meter zu schaffen. Was dennoch drüber gelangt, wird im Pumpensumpf durch zwei Pumpfen abgepumpt.  Als Reserve stehen noch zwei weitere Pumpen in den Gassen parat.

 

Für die Dienstleistunden der Feuerwehr und des Bauhofes steht eine weitere Nachtschicht an. Da leistet der Wärmestrahler, den eine angrenzende Wirtin zur Verfügung stellte, gute Dienste.Und auch für eine ausreichende Verpflegung sorgen Anlieger.

000feuerwehrkameraden
000feuerwehrkameraden

Kommentiere diesen Post