Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Seit 25 Jahren leitet Angelika Vey-Rossellit erfolgreich den Veitshöchheimer Bilhildiskindergarten

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

25JKigaVeyRossellit-Tanz3.jpg

Bei einem Empfang im Haus der Begegnung würdigten Trägerverein, Kirchengemeinde, Elternbeirat und auch Bürgermeister Rainer Kinzkofer das 25jährige erfolgreiche Wirken von Angelika Vey-Rossellit als Leiterin des Bilhildiskindergartens.

Die Diplomsozialpädagogin (FH) war nach Abschluss ihres Studiums 1983 vor ihrer Einstellung in Veitshöchheim zunächst vier Jahre  als Jugendbildungsreferentin beim Kolpingwerk Diözesanverband Würzburg tätig. 

In der durch Erziehungszeiten von November 1990 bis August 1994 unterbrochenen Kindergartenleitung hat sie nach den Worten des Trägervereinsvorsitzenden Marc Dossler den Kindergarten und ihr zehnköpfiges Team sehr gut geführt und stets engagiert und innovativ auch nachhaltig geprägt und so maßgeblich zu seinem guten Ruf beigetragen.  "Weiter so" spornte sie Pfarrer Robert Borawski an, den Kindergarten auch weiterhin am Geschehen in der Pfarrei vor allem auch bei Kirchenfesten wie Fronleichnam oder Palmsonntag zu beteiligen. Mit einem Tanz, zu dem auch die in gelben T-Shirts erschienene Kinderschar neben den zahlreichen Gästen begeistert mitklatschte, unterstrich einmal mehr Angelika Vey-Rossellit ihre Frohnatur. So lobte sie denn auch Bürgermeister Rainer Kinzkofer, dass es schon Tradition ist, dass sie mit ihren Kindern am Weiberfasching das Rathaus stürmt, auch wenn stets seine Krawatte dran glauben muss.

 

 

Kommentiere diesen Post