Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Riesenandrang bei der Maibaumaufstellung im Veitshöchheimer Rathaushof

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Maifeier 06 Baumaufstellung 08

Eine Superstimmung wie bei einem Volksfest herrschte am Vorabend des 1. Mai bei sommerlichen Temperaturen im restlos überfüllten Veitshöchheimer Rathausinnenhof bei der traditionellen Maibaumaufstellung.

Maifeier 01 MusikvereinEinzug Maifeier 02 einzug Maifeier 03 Einzug Maifeier 05 Transport

Angeführt und in Marsch gehalten vom Musikverein, hatten die Feuerwehrleute den 17 Meter langen, typisch fränkischen Maibaum vom Bauhof zum Erwin-Vornberger-Platz transportiert. Es ist dies wieder eine bis auf den Wipfelbuschen entastete und geschälte Fichte. Aufgestellt wird er in Bayern seit dem 16. Jahrhundert.

Maifeier 06 Baumaufstellung 01 Maifeier 06 Baumaufstellung 05 Maifeier 06 Baumaufstellung 06 Maifeier 06 Baumaufstellung 09
Mit purer Muskelkraft hievten an die 30 Aktive der Freiwilligen Feuerwehr unter dem Kommando von Robert Röhm den Maibaum mit so genannten "Schwalben" also mit Tauen verbundenen Sicherheitsstangen in die Höhe.

Maifeier 06 Baumaufstellung 04         
Die Arbeit erleichterte dabei den Feuerwehrmännern die letztes Jahr sehr aufwändig installierte Aufstellhilfe.

Maifeier Ansprache Bgm1 Maifeier Ansprache Bgm

Bürgermeister Rainer Kinzkofer erinnerte in seiner Ansprache daran, dass die Idee, den 1. Mai als Tag der Arbeit zu feiern, aus Amerika kam. Mit dem Ruhetag wollte 1888 die dortige Arbeitervereinigung demonstrieren, dass die Maschinen ohne sie still stehen. Auf die heutige Zeit eingehend, wünschte sich das Ortsoberhaupt mehr Solidarität mit den Schwächeren und Ärmeren in unserer Gesellschaft. Zu schlecht bezahlt würden beispielsweise diejenigen, die sich in den Pflegeheimen um unsere Senioren kümmern.

Für den Bürgermeister steht der Maibaumbrauch aber auch als ein Zeichen einer guten Ortsgemeinschaft und von Gemeinsinn. Er sprach deshalb allen Dank, Anerkennung und Hochachtung aus, die sich ehrenamtlich  freiwillig engagieren in der Gefahrenabwehr, im sozialen Dienst, in der Kinder- und Jugendarbeit, in den Vereinen und in der Politik. 

Maifeier Grillen Maifeier Gaeste 05 Maifeier Gaeste 03 Maifeier Gaeste 02 Maifeier Gaeste 04 Maifeier Gaeste 01

Die Floriansjünger sorgten mit Grillspezialitäten und Getränken  für das leibliche Wohl der über 800 Gäste.

Maifeier Musikverein 01 Maifeier Musikverein Maifeier Musikverein 02

Der Musikverein unterhielt mit Volksmusik aber auch mit ins Ohr gehenden Melodien wie "Sweet Carolina" oder "Tijuana Tali".

Kommentiere diesen Post