Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Neue Koenigsfamilie der Veitshöchheimer Sportschützengesellschaft gekürt

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Neue Koenigsfamilie 6.11.2010
Neue Koenigsfamilie 6.11.2010

 

Klaus Spitzentränker ist wie schon vor sechs Jahren Schützenkönig der Veitshöchheimer Sportschützengesellschaft. Er hatte beim Königsschießen im Vereinsheim den genauesten Schuss abgefeuert und erhielt nun beim Schützenball in den Mainfrankensälen, noch bevor die Gäste das Tanzbein schwingen konnten, von Schützenmeister Bernhard Köbler die silberne Königskette.

 

Der gut besuchte Schützenball mit der Tanzkapelle „Hätzfelder Blechhaufen“ war so auch heuer wieder der gesellschaftliche Höhepunkt des letzten Jahres im Vereinsgeschehen.

 

Den stolzen Schützenkönig begleiten dieses Jahr als erster Ritter Stefan Hirn und als zweiter Ritter Oswald Bamberger. Letzterer war in seiner Funktion als zweiter Bürgermeister Gast des Königsschießens, hatte beeindruckt spontan seine Mitgliedschaft bei den Sportschützen erklärt, einen Königsschuss abgegeben und dabei auf Anhieb den drittbesten Treffer erzielt.

 

Bei den Jugendlichen war Ricardo Wald-Peral am treffsichersten und darf sich ein Jahr lang Jugendkönig nennen. Die Königsscheibe, die vom Vorjahreskönig Florian Götzner gestiftet wurde, gewann mit einem hervorragenden Fünf-Teiler der Luftpistolenschütze Marius Stach.

 

Beim Frühschoppen nach dem Kirchgang der Vereine tags darauf stellte Bürgermeister Kinzkofer die neue Königsfamile den Abordnungen der Veitshöchheimer Ortsvereine vor.

 

Bildbeilage Sportschützen:

 

v.l.n.r. Zweiter Ritter Oswald Bamberger, Schützenkönig Klaus Spitzentränker, Jugendkönig Ricardo Wald Peral, erster Ritter Stefan Hirn

Kommentiere diesen Post