Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Neu in Veitshöchheim: Reisebüro am Hofgarten füllt "White Spot"

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Reisebuero Eroeffnung VH

Foto von der Eröffnungsfeier v.l.n.r. Martina Meyer (Reiseverkehrskauffrau), Günther Girster (Geschäftsführer Schmetterling Apatoura UG), Julia Gerhart (Geschäftsführerin), Bürgermeister Rainer Kinzkofer, Jeannie Weinhold (Tourismuskauffrau-Auszubildende)

Über 10.000 Einwohner - und kein einziges Reisebüro? Diesen "White Spot' vor Augen, gründete Julia Gerhart nun in der aufstrebenden Fremdenverkehrsgemeinde Veitshöchheim das „Reisebüro am Hofgarten“. In dem ehemaligen Quelle-Shop von Irene Schwarz in der Würzburger Straße 2 fand sie direkt gegenüber dem Hofgarteneingang ein adäquates Geschäftslokal.

Das eigenständige Reisebüro am Hofgarten firmiert als UG (haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft). Geschäftsführerin Gerhart war zuvor mehrere Jahre bei der Schmetterling Internationale Reisebürokooperation in der Fränkischen Schweiz und seit 2010 als Assistentin der Geschäftsleitung bei deren Tochterunternehmen, Schmetterling Apatoura in Würzburg tätig. Durch Vernetzung mit ihrem früheren Arbeitgeber kann die Geschäftsführerin weltweit auf über 4000 touristische Leistungsträger und deren Angebote zu Internetpreisen mit Tiefpreis-Garantie bei Pauschalreisen zugreifen.

Gerhart: "Im vergangenen Jahr haben wir außerdem ein Netzwerk von Zielgebietsagenturen aufgebaut, unter dem Namen Help Travel Card Network,, sodass wir für unsere Kunden auch vor Ort im Reiseland immer einen Ansprechpartner und weitere Urlaubsleistungen anbieten können." Neben dem Betrieb als stationäres Reisebüro wurden auch noch einige Onlineshops geschaffen, die sich auf verschiedene ausgewählte Reisethemen spezialisiert haben, unter anderem Kreuzfahrtreisen, Kroatienurlaub, Shoppingreisen, Thermenhotels oder Fun- und Freizeitparks.

Das Reisebüro plant bis spätestens im Frühjahr auch örtliche Aktionen. Die Geschäftsführerin steckt da noch in Gesprächen mit Anbietern.

Über die Schließung der touristischen Lücke durch das neue Reisebüro zeigte sich denn auch Bürgermeister Rainer Kinzkofer hoch erfreut. Er wünschte der Geschäftsführerin und ihrem Team, einen Blumenstrauß übergebend, einen erfolgreichen Start und viel Erfolg in der Zukunft.

Julia Gerhart und ihr Team freuen sich über die durchweg positive Resonanz bei der Eröffnungsfeier am letzten Samstag und darauf, die Veitshöchheimer auf Reisen zu schicken.

Wie zuvor im Schwarz-Shop können weiterhin auch im Reisebüro Hermes-Pakete aufgegeben, Uhren zur Reparatur/Batteriewechsel abgegeben und ein Kopier- und Faxservice genutzt werden.

Die Gewinner des Gewinnspiels anlässlich der Eröffnung veröffentlicht das Reisebüro im Mitteilungsblatt.

Geöffnet ist das Reisebüro Mo-Mi von 9-17 Uhr, Do+Fr von 9-18 Uhr und Sa von 9-13 Uhr. Telefon 0931/7105582, Internet: www.depa-reisen.de

Kommentiere diesen Post