Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Mit leuchtenden Augen - Kunterbuntes Weihnachtskonzert der Sing- und Musikschule Veitshöchheim bereitete allen viel Freude

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

weihnachtsschuelerkonzert 01 Kinderchor SchneeChaChaCha01

Ensembles, Solisten und Chorgruppen boten beim Weihnachtskonzert der Sing- und Musikschule Veitshöchheim (SMSV) in der überfüllten Aula der Eichendorffschule einen stimmungsvollen Abschluss des Musikschuljahres. Neuerungen, Vielfalt und großes Engagement der exzellenten Lehrkräfte zeigten, dass die SMSV auch im 35.Jahr ihres Bestehens ein nicht wegzudenkenden Kultur- und Bildungsträger der Gemeinde Veitshöchheim ist.

Für eine kaum noch zu überbietende musikalische und stilistische Vielfalt des Konzertes sorgten mit ihrer Einstudierung die Lehrkräfte Peter Fenske, Andreas Franzky, Wolfgang Hauck, Dominik Heidinger, Ulrike Jira, Rainer Nürnberger, Eva Passas, Leonore Ringlein, Christina Stibi und die Leiterin Dorothea Völker.

weihnachtsschuelerkonzert 01 Kinderchor To chimona 01 weihnachtsschuelerkonzert 01 Kinderchor To chimona 02 weihnachtsschuelerkonzert 01 Kinderchor To chimona 05 weihnachtsschuelerkonzert 01 Kinderchor SchneeChaChaCha02a

Einen  gesanglichen Ohrenschmaus bot Völkers 50 köpfiger Kinderchor voller Freude gleich zu Beginn mit "To Chimon" und später mit dem „Schnee Cha-Cha-Cha“.

weihnachtsschuelerkonzert 02 Jugendchor 1 weihnachtsschuelerkonzert 02 Jugendchor 2

Völkers Jugendvokalensemble mit Solosänger Jakob Lehner brillierte mit dem jamaikanischen Weihnachtslied “Tenk you for de Chrismus”. 

weihnachtsschuelerkonzert 03 Jakob Lehner weihnachtsschuelerkonzert 03 Jakob Lehner 1 weihnachtsschuelerkonzert 03 Jakob Lehner Waldemar Oberst weihnachtsschuelerkonzert 03 Waldemar Oberst

Jakob Lehner war es dann auch, der auf seiner Trompete  bei den hochkarätigen solistischen Beiträgen mit "Here will always be another tune” tosenden Applaus für seine exzellentes Spiel erntete, begleitet von dem neuen SMSV-Klavier- und Jazzklavierlehrer Waldemar Oberst, der auch die Bigband leitet.

weihnachtsschuelerkonzert 15 Johannes Knorr Violine weihnachtsschuelerkonzert 15 Johannes Knorr Violine 1

Solistisch glänzten auch der Geiger Johannes Knorr mit einem Stück aus „La Follia" von Antonio Corelli,

weihnachtsschuelerkonzert 09 Rahel Fauth Querfloete 1 weihnachtsschuelerkonzert 09 Rahel Fauth Querfloete 2 mit V

die Querflötistin Rahel Fauth, begleitet von ihrem Vater am Klavier, mit einem Allegro von J. S. Bach,

weihnachtsschuelerkonzert 14 Calvin Lee Tenorblockfloete

Calvin Lee auf seiner  Tenorblockflöte mit " Disco" und

weihnachtsschuelerkonzert 10 Lotte Mader Klavier weihnachtsschuelerkonzert 13 Lotta Kraus Klavier

am Klavier  Lotte Mader mit Andante W. A. Mozart  und Lotta Kraus mit  “Coming home”.

weihnachtsschuelerkonzert 16 Band 1 weihnachtsschuelerkonzert 16 Band Allegra von Bosse weihnachtsschuelerkonzert 16 Band 2

Dominik Heidingers Band interpretierte als Abwechslung den sanften Alternative Rock-Song “Chasing cars” von Snwo Patrol, bei dem der Gesang von Allegra von Bosse tonangebend und nur eine gezupfte E-Gitarre zu hören war, während des Refrains  außerdem Bass und Schlagzeug  (Marco Arnegger, Constanze Mayer und Jannik Ziegler) einstiegen.

weihnachtsschuelerkonzert 05 Streicherspielkreis weihnachtsschuelerkonzert 05 Streicherspielkreis 1  

Schon die Kleinsten spielten im Streicherkreis von Eva Passas mit „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ harmonisch auf, 

weihnachtsschuelerkonzert 20 Streicherensemble weihnachtsschuelerkonzert 20 Streicherensemble 1 weihnachtsschuelerkonzert 20 Streicherensemble 2 weihnachtsschuelerkonzert-20-Streicherensemble-3-Kopie-1.jpg 

während die Fortgeschrittenen im neugegründeten Streicher-Ensemble mit  „Te Deum“ von M.A.Charpentier für einen stimmungsvollen Abschluss des Konzertes sorgten.

weihnachtsschuelerkonzert 12 Querfloetentrio Julie Lehner R

Zuvor überzeugte das Querflötentrio Rahel Fauth, Julie Lehner, Michelle Gottier mit der Zweiten Satz-Sonate G-Dur von J.B.Boismortier.

weihnachtsschuelerkonzert 17 Trompetenensemble

Das Trompetenensemble Riccarda Schobel, Simon Kieser, Jakob Hecht und Tizian Beyerl fand nach einem Steher bei

„Großvaters Uhr“ wieder gekonnt in die Tonspur zurück.

weihnachtsschuelerkonzert 11 Paula und Lilli Minnemann Viol weihnachtsschuelerkonzert 04 Laura di Fonzo Klavier weihnachtsschuelerkonzert 04 Sophia Schnabel Klavier weihnachtsschuelerkonzert 18 zwei Klaviere Sophie Kriege El weihnachtsschuelerkonzert 18 zwei Klaviere Sophie -Kopie-1

Weiter gaben Kostproben über das bereits im Unterricht Gelernte  das Duo Paula und Lilli Minnemann mit  „Was soll das bedeuten“ für Violine und Klavier und auf letzterem auch Laura di Fronzo und Sophia Schnabel mit  „Alle Jahre wieder“ und „Stille, Stille", weiter Sophie Kriege, Eleni Müller, Mia Baier mit „Joy tot he world“ für zwei  Klaviere und vierhändig Vivian Aleksic und Eva Schäbler mit „Kommet ihr Hirten“.

weihnachtsschuelerkonzert 07 Moritz Ergezinger Blockfloete weihnachtsschuelerkonzert 08 Sandra Vieweg Paul Wollny Gita

Ihren Beitrag zum gelungenen Konzert leisteten weiter auf der Blockflöte der erst siebenjährige Moritz Ergezinger mit  „In der Weihnachtsbäckerei“ sowie auf der Gitarre Sandra Vieweg und Paul Wollny mit „Schottische Weise“ und „Hava nagila.

weihnachtsschuelerkonzert 06 Kim Schulz Keyboard 03 Simon Kieser Trompete weihnachtsschuelerkonzert 03 Riccarda Schobel

Es erfreuten schließlich auch Kim Schulz am Keyboard mit „Lasst uns froh und munter sein“ und „Jingle Bells" und auf der Trompete Simon Kieser mit “Halleluja” und Riccarda Schobel mit “Over the rainbow".

Kommentiere diesen Post