Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Marco Kaufmann neuer König des Anglervereins Veitshöchheim

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

anangelnErinnerungsfoto vom Anangeln 2013 mit den neuen Anglerkönigen v.r.n.l vor der gestifteten Sonnenuhr Peter Zürn, Joachim Bund, Bürgermeister Rainer Kinzkofer, Jugendkönig Robin Bund, Patrick Schieber, Sebastian Bohn,  Anglerkönig Marco Kaufmann, Sören Luka, Eduard Bund, Hans Gondosch, Matthias Marschhäuser  - Foto Anglerverein

Traditionelles Anangeln des Anglerverein Veitshöchheim und Umgebung e.V.

An den vereinseigenen Harrbacher Seen kamen schon früh am Morgen 32 Angler zusammen, um gemeinsam das Königsangeln zu bestreiten. Sie hatten viereinhalb Stunden Zeit, das Fanglimit von acht Forellen zu erreichen.

Erster Vorstand Matthias Marschhäuser verkündete zur Mittagszeit das Ergebnis:

  • Bei den Erwachsenen wurde Marco Kaufmann neuer Anglerkönig. Er fing er in dem vier Hektar großen, nahe Wernfeld gelegenen Seengelände mit einer 3.000 Gramm schweren Forelle den größten Fisch. Die Plätze zwei und drei belegten mit je einem 2.500 Gramm schweren Fisch Sebastian Bohn und der letztjährige Angelkönig Eduard Bund, der die Königsketteseinem Nachfolger überreichte.
  • Bei den Jugendlichen wurde Robin Bund zum zweiten Mal Jugendanglerkönig mit einer 2.650 Gramm schweren Forelle. Den zweiten Platz belegte der Neueinsteiger Sören Lucka (2.000 Gramm) vor Patrick Schieber (1.600 Gramm).

Die  anwesenden Mitglieder - unter ihnen Ehrenmitglied Karl Zellhahn und Bürgermeister  Rainer Kinzkofer - sowie alle Angehörige und Gönner des Vereins, die den Ausflug nach Harrbach machten, genossen anschließend den Tag in freier Natur.  Mit Grillgerichten und Getränken wurde der erfolgreiche Start in die neue Angelsaison entsprechend gefeiert

Kommentiere diesen Post