Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Etna-Gastwirt Marco Gagliardi spendete 500 Euro für AWO-StarkesKinderhaus

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

EtnaSpendeanAwo.jpg

Mit leckeren Penne-Gerichten versüßte Marco Gagliardi, der Wirt des Veitshöchheimer  Hotel-Ristorante Etna, heuer allen die Teilnahme an den drei Blutspendeterminen der BRK-Ortsgruppe in der Eichendorffschule .Den Betrag von  500 Euro, den er als Gegenleistung für den Essens-Service an diesen drei Terminen erhielt, übergab nun Gagliardi zussammen mit seiner Frau dem AWO-Kinderhaus in der Steinstraße. AWO-Geschäftsführerin Brigitte Will (li.) und die stelvertretende Leiterin Astrid Vogt (re.) freuten sich zusammen mit den Kindern sehr über diese unverhoffte Spende. Leistet sie doch einen Beitrag zur Finanzierung des Hexenhauses in den soeben neu fertiggestellten Außenanlagen des Kinderhauses.

Gagliardi wollte mit seiner lukullischen Aufwertung der Blutspendetermine zugleich ein Zeichen setzen und die beispielhafte Haltung von Menschen honorieren, die an andere denken und auf freiwilliger Basis sich einen halben Liter Blut zur Erhaltung von Leben und Gesundheit entnehmen lassen.

Sehr angetan über diese Aktion ist auch der Veitshöchheimer Ulrich Klemm, der beim BRK-Kreisverband alle Blutspendetermine organisiert,. Wie er sagte, hat sich doch die Teilnehmerzahl von zuvor 90 bis 100 heuer auf 110 bis 120 erhöht, was durchaus etwas mit dem leckeeren Essen zu tun haben könnte.

Kommentiere diesen Post