Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

1261 Schüler können sich beim großen Spiel- und Bewegungsfest "Franken aktiv" des BLSV am 19. Juli in Veitshöchheim auf 66 Stationen austoben

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Sportpark-Lageplan.jpg

„Franken aktiv“ kommt 2012 im BLSV-Sportbezirk Unterfranken auch nach Veitshöchheim - Zuschauer sind herzlich willkommen!

  • Mitmachen, Anfeuern, Spaß haben  
  • Donnerstag, 19.07.2012
  • Schul- und Sportgelände, Günterslebener Str. 41
  •    von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Kommunen-Wettspiel zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr

„Franken aktiv“ ist ein Spiel- und Bewegungsfest, das der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) jährlich kurz vor den Sommerferien in den fränkischen Regierungsbezirken veranstaltet. Das in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Veitshöchheim, der Turngemeinde und dem Sportverein im Veitshöchheimer Schulsportzentrum über die Bühne gehende große Spiel- und Bewegungsfest wird von den Schulen im Umkreis als attraktive Alternative zum konventionellen Wandertag genutzt werden kann.

  • Angemeldet haben sich neben den örtlichen Schulen (Gymnasium, Grund- und Mittelschule, Förderschule) die Volksschulen aus Eisingen-Waldbrunn, Margetshöchheim, Kürnachtal, Frickenhausen, Zell und Graf-zu-Bentheimschule mit insgesamt 1261 Schülern. Leider nicht dabei sind die Grundschulen aus den Nachbarorten Güntersleben und Thüngersheim.
  • Im Mittelpunkt steht ein Sportpark mit 66 vielfältigen Sport- und Bewegungs-Angeboten/-Workshops nach dem Motto „Sport sehen, erleben und ausprobieren“, die die teilnehmenden Schulklassen von 8:30 bis 13:00 Uhr besuchen/absolvieren können. Der Sportpark wird gemeinsam mit den Fachverbänden und den Sportvereinen gestellt. Es werden auch Sport-Workshops angeboten werden.  Für die Jüngeren gibt es allgemeinmotorische Bewegungsstationen und Stationen mit spielerischem Charakter, für die Älteren sportartspezifischen Angebote oder spezielle Workshops, etwa Tanzen oder Fitness.

Hier die einzelnen Stationen (Lage siehe Nummern auf Lageplan oben) - zum Vergrößern bitte Anklicken

Sportpark1.jpg  Sportpark2.jpg

 

  • Von 10:00 bis 11.00 Uhr wird ein sportlich-spaßiges Kommunenwettspiel mit 4 Disziplinen (1 = Ausdauer - Saugslalom-Staffel mit Tischtennisball und Strohhalm, 2 = Koordination - Softball-Zielschießen, 3 = Kraft - Kreishüpfen und 4 = Teamspiel - Paar Wasserball)   und einem Schätzspiel  durch  ein achtköpfiges Prominenten-Team (4 Frauen und 4 Männer) ausgetragen. 
    Das Veitshöchheimer Team  besteht aus den beiden Schulleitern Dieter Brückner vom Gymnasium und Otto Eisner von der Mittelschule, den beiden stellvertretenden Bürgermeister Oswald Bamberger und Michael Birk, der TGV-Sportvorsitzenden Ruth Lehrieder (Teamkapitän) und den Gemeinderatsmitgliedern  Gabriele Konrad, Amely Bauch und Ute Schnapp. Die Moderation übernimmt die gemeindliche Kulturreferentin Karen Heußner.
  • Die Schülerfirma des Gymnasiums sorgt für die Bewirtung. TGV und SVV sowie das Gymnasium stellen Helfer. Die Gemeinde stellt die Sportanlage kostenlose zur Verfügung und half auch im Vorfeld bei der Organisation mit.
  • Der BLSV hat  auch  regionale TV- und Radiostationen zur Berichterstattung eingeladen.

Einen Eindruck vermittelt ein Imageclip aus dem Vorjahr - Link hier

 

Zielsetzung

Mit dem Spiel- und Bewegungsfest „Franken aktiv“ möchte der BLSV der Bevölkerung in den drei fränkischen Regierungsbezirken aufzeigen, dass Spiel und Bewegung Spaß machen und in den regionalen Sportvereinen kostengünstig ein attraktives, breit gefächertes Angebot wahrgenommen werden kann.

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass alle, die an „Franken aktiv“ mitwirken oder daran teilnehmen, einen individuellen Nutzen haben.

Kommentiere diesen Post