Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Auf- und Abfahrtsrampen der B 27 zur Kreisstraße WÜ 3 in Veitshöchheim werden ab Donnerstag, 10. September saniert

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

B 27 Karlstadt - Würzburg Erneuerung der Fahrbahndecke an den Auf- und Abfahrtsrampen B 27 / Kreisstraße WÜ 3 Veitshöchheim

Das Staatliche Bauamt Würzburg saniert laut Pressemitteilung vom 7.9.2020 im Rahmen der Baustelle B 27 Veitshöchheim – Würzburg nacheinander die Auf- und Abfahrtsrampen B 27 / Kreisstraße WÜ 3 Veitshöchheim. Die Fahrbahndecke weist in den Rampenbereichen sehr starke Rissbildungen auf. Eine Sanierung ist bezüglich der bevorstehenden Wintersaison dringend erforderlich um größere Frostschäden zu verhindern.

Begonnen wird mit der östlichen Auf- und Abfahrtsrampe im Rahmen einer halbseitigen Sperrung in der Zeit von Donnerstag 10. September 2020 – Sonntag 13. September 2020.

Das Abfahren von der B 27 zur WÜ 3 ist während der kompletten Sanierung möglich.

Verkehrsteilnehmer, die von Veitshöchheim kommend in Richtung Thüngersheim fahren wollen, werden über die Anschlussstelle Rothofbrücke umgeleitet.

Es kann in den Abend- und Nachtstunden zu möglichen Lärmbelästigungen kommen. Die Anwohner in diesem Bereich werden mit gesondertem Schreiben durch die ausführende Baufirma informiert.

Die Sanierung der westlichen Rampe erfolgt in der Zeit von Donnerstag 24. September 2020 – Sonntag 27. September 2020 im Rahmen einer Vollsperrung. Der Verkehr wird über die Anschlussstellen Veitshöchheim Landesanstalt und Rothofbrücke umgeleitet.

Martina Dotzler, Stellv. Abteilungsleiterin Straßenbau: "Das Staatliche Bauamt Würzburg bittet bezüglich der auftretenden Verkehrsbehinderungen um das Verständnis der Anlieger und der Verkehrsteilnehmer sowie um besondere Vorsicht im Baustellenbereich."

 

 

Kommentiere diesen Post