Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

EU-Mittelpunktswein in der Tourist-Info der Mainfrankensäle erhältlich

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Bei der feierlichen Einweihung des neuen EU-Mittelpunkts am 17. Juli (siehe nachstehender Link auf Bericht) servierte das Ausbildungshotel des Markushofes in Gadheim den Gästen den eigens kreierten Mittelpunktswein.  In den Bocksbeutel mit dem speziellen EU-Mittelpunkts-Etikett, kam ein 2019er Müller-Thurgau von der Weinlage Veitshöchheimer Sonnenschein.
Dieser Wein vom Weingut Gebr. Geiger jun. aus Thüngersheim kann aber nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich punkten. Für seine feinherbe Note wurde er mit dem Prädikat Franken Silber ausgezeichnet!

Aufgrund der Nachfrage teilt nun die in den Mainfrankensälen ansässige Touristinfo der Gemeinde Veitshöchheim mit, dass der MittelPunktWein exklusiv in der Geschäftsstelle, Mainlände 1 erhältlich.

Er kostet 8€/Flasche. Da nur ein begrenzter Vorrat im Haus vorgehalten wird, sollten größere Mengen vorbestellt werden.

 Der Wein kann auch versandt werden.

Kosten für den Versandkarton und Fracht sind, wie folgt, gestaffelt:

  • 1-6 Flaschen 9,00 € DPD
  • 7-18 Flaschen (0,75 L) 11,00 € DPD
  • ab 19 Flaschen 28,00 € Spedition

 Die Bestellung kann auch per E-Mail erfolgen. Die Bezahlung erfolgt dann per Überweisung.

Kontakt:

Telefon 0931 780900-25

Fax 0931 780900-27

touristik@veitshoechheim.de

 Öffnungszeiten der Tourist-Information:

Mo-Fr: 10 – 18 Uhr, Sa: 10 – 14 Uhr.

Kommentiere diesen Post

Ulla Stut 07/27/2020 10:49

Cool, ein Mittelpunktswein. Sowas gibt es seit Jahren in Kappeln im hohen Norden Deutschlands. Hoffentlich gibt es wegen der Bezeichnung keine Streitereien.
Gruß
ulla Stut