Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Leben unter Druck: Veitshöchheims evangelischer Pfarrer im SWR-Nachtcafé (Link auf Video) + Sebastian Wolfrum verlässt nach den Sommerferien Veitshöchheim

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Was bringt Menschen dazu, radikal aus ihrem bisherigen Leben auszubrechen und familiären Erwartungen zu trotzen?

Wann wird es Zeit, sich gesellschaftlichen Zwängen zu widersetzen?

Welche Chancen eröffnen sich durch den Ausbruch in die eigene Freiheit?

Darüber spricht Michael Steinbrecher mit seinen Gästen im

Talk „NACHTCAFÉ“ zum Thema „Leben unter Druck“

Nachtcafé SWR Fernsehen

Link auf Sendung (Video)

Die Gäste im „NACHTCAFÉ“:

  • - Birgit Schrowange entschied sich nach Jahrzehnten vor der Kamera für eine Veränderung
  • - Astrid Mabel de la Rosa kämpfte für ihren Traum
  • - Franz Keller ging auch als Spitzenkoch unbeirrt seinen eigenen Weg
  • - Julika Stich pflegte als Kind ihre an MS erkrankte Mutter
  • - - Sebastian Wolfrum lebte 45 Jahre lang im Körper einer Frau
  • Prof. Dr. Dieter Frey ist als Sozialpsychologe tätig

„NACHTCAFÉ“ – anspruchsvoller Talk auf Augenhöhe

Das „NACHTCAFÉ“ ist seit Jahrzehnten eine der erfolgreichsten Talkshows im deutschen Fernsehen.

Jeden Freitagabend begrüßt Moderator Michael Steinbrecher Menschen mit besonderen Lebensgeschichten, darunter auch Prominente und Experten, um sich gemeinsam mit ihnen mit einem Thema auseinanderzusetzen.

Sebastian Wolfrum auf Facebook am 14.5: "Teile meines freien Tages habe ich heute im Studio verbracht.
Es wird eine spannende Sendung morgen Abend. Und ich durfte dabei sein. "

Fotos: Screenshots SWR

Outing von Pfarrer Sebastian Wolfrum auf Facebook am Abend des 14. Mai

"Von Main an die Oker ...
Und dann gab es unterwegs noch die persönliche Nachricht des Tages.

Ich werde nach den Sommerferien in die Landeskirche Braunschweig wechseln und dort die Leitung der KiTa Fachberatung übernehmen.

So langsam sortiert sich das Leben und die nächsten Schritte werden sichtbar. Ich freue mich sehr, dass der Wechsel geklappt hat, die Fernbeziehung ein Ende finden wird und mir eine sehr schöne und spannende Stelle anvertraut wird.
Bärlauch und viel Wasser gibt es dort auch.Wein wird etwas schwierig werden.... "

Kommentiere diesen Post