Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Basketball: TG-SPRINTIS Veitshöchheim brauchen am Samstag gegen Leipzig alle Unterstützung, um wieder in die Spur zu finden

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

In einer Liga, in der jeder jeden schlagen kann, sind dennoch nur noch zwei Teams verblieben, die sich realistische Chancen auf den Aufstieg in Deutschlands höchste Amateurliga ausrechnen können.
Neben der TG SPRINTIS Veitshöchheim, die als Aufsteiger aus der Bayernliga von Beginn der Saison an oben mitmischen, ist das der Absteiger aus der 1. Regionalliga, der TV Goldbach.
 
Bevor es in drei Wochen zum wahrscheinlich vorentscheidenden Duell dieser beiden Teams kommt, gibt am Samstag um 19 Uhr ein weiteres top Team der Liga seine Visitenkarte in Veitshöchheim ab.
Die Uni Riesen Leipzig bestechen durch einen ausgeglichen besetzten Kader aus dem keine einzelnen Spieler besonders hervorzuheben sind. Gutes Teamplay und intensive Defense machen sie zu einem schwer zu spielenden Gegner. 
 
Nach der herben 43:112-Klatsche bei der TG Würzburg am letzten Wochenende (siehe nachstehender Link auf Bericht der Mainpost vom 9.2.2020)  brauchen die TG-SPRINTIS am Samstag alle Unterstützung, um wieder in die Spur zu finden. Das Team hat sich laut Trainer  gut vorbereitet und viele der zuletzt ausgefallenen Spieler sind wieder zurück. Christian Gabold: "Wir werden unsere Halle mit allem, was wir haben verteidigen."
Die Zuschauer können sich nach seinen Worten auf ein spannendes Duell zwischen Leipzig und Veitshöchheim freuen.
 
Bereits zuvor spielen die Herren 2 um 14 Uhr gegen Aschaffenburg und die Herren 3 um 16.30 gegen Kürnach.
Kommt vorbei und helft dabei, die Chance der TG SPRINTIS auf den dreifachen Aufstieg weiter aufrechtzuerhalten!
Eintritt ist wie immer frei und natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt!
Alle in die Halle!
Let's go Veits!

Kommentiere diesen Post