Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Arbeitssieg der TGV-Basketballer gegen Bamberg

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Am Ende steht ein glanzloser 75 zu 66 Erfolg gegen weiterhin sieglose Oberfranken. 
Das Team der TG SPRINTIS Veitshöchheim verteidigt damit die Tabellenführung, wird sich allerdings in den kommenden Partien wieder steigern müssen, um die weiße Weste weiterhin zu bewahren.
 
Die Hausherren kamen gut ins Spiel, die ersten Punkte wurden ansehnlich herausgespielt und der Ball offensiv schnell bewegt.
Bamberg zeigte sich davon wenig beeindruckt. Allen voran Norbert Rittli hielt die Gäste durch viele sehenswerte Distanzwürfe in Schlagdistanz.
Bis zur ersten Viertelpause konnte sich Veitshöchheim dennoch etwas absetzen. Die zweiten zehn Minuten waren sehr zerfahren. Beiden Mannschaften unterliefen viele Ballverluste und nur wenige Körbe konnten erspielt, eher erarbeitet werden.
 
Zur Pause war die Heimfünf mit acht Punkten in Front. Nach dem Seitenwechsel konnte der Spielfluss wieder einigermaßen hergestellt werden, doch blieben weiterhin zu viele einfache Korbchancen ungenutzt, als dass sich die TG vorentscheidend absetzen könnte.
Glücklicherweise konnte der Gastgeber durch intensive Verteidigung die Gäste immer auf recht komfortabler Distanz halten, so dass am Ende der vierte Sieg im vierten Spiel eingefahren werden konnte.
Weiter geht's nächste Woche mit dem weiten Auswärtsauftritt in Chemnitz.
Der nächste Basketball-Tag findet am 26. Oktober 2019 im Schulsportzentrum Dreifachhalle in Veitshöchheim statt.
Foto TGV-Basketball

Kommentiere diesen Post