Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

24. Veitshöchheimer Altortweihnacht wiederum mit attraktiven Neuerungen und Musikevents

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

24. Veitshöchheimer Altortweihnacht wiederum mit attraktiven Neuerungen und Musikevents

Der Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim (VGV) organisiert heuer bereits die 24. Veitshöchheimer Altortweihnacht mit weiteren Neuerungen zur Attraktivitätssteigerung.

 

Weit über 40 Anbieter offerieren in 22 festlich geschmückten Hütten im Rathaushof sowie im Rathausfoyer (das Haus der Begegnung steht heuer durch die vorübergehende Belegung des Kindergartens St. Martin nicht zur Verfügung) an zehn geöffneten Tagen vom 1. bis 22. Dezember ein vielfältiges Angebot in den Ständen, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm an allen Tagen und durch die zauberhafte Dekoration eine  romantische Stimmung im weihnachtlichen Ambiente.

 

"Unsere Musikevents haben wir stark ausgebaut und die Freitagabende mit besonderen Themen särker in den Fokus gestellt" berichtet Vorsitzender Günther Girster.  So hat der VGV an den Freitagen jeweils einen besonderen Auftritt vorbereitet:

 

Fr   01.12.  Romantische Weihnacht -  Rebecca Schelhorn 17.30 bis 19.00 Uhr  - Sängerin des Eröffnungsliedes der diesjährigen „Fastnacht in Franken“ und Mitglied der  „Fritz-Partyband“
Fr   08.12.  Kinder-Weihnachten - 17:00 Uhr Kinder-Chor der Musikschule Veitshöchheim
Fr   15.12.  Alpenländische Weihnacht  - 18:00 Uhr stimmungsvolle LIVE Weihnachtsmusik mit  der Harfengruppe „Saitenklang“ aus Eisingen

Fr   22.12.  Country-Weihnachten - COUNTRY & WESTERN Weihnachtsmusik - Tanz bei LIVE Musik durch Old H.A.G ist obligatorisch - ca 300 Linedancer und Cowboys zu Besuch

 

Das musikalische Angebot ist so so vielfältig wie noch nie.

  • Daneben spielt der Musikverein (Foto aus dem Vorjahr) zur offiziellen Eröffnung am Samstag, 2. Dezember, 16.30 Uhr nach dem Feierlichen Glockenläuten der Vituskirche durch Bürgermeister Jürgen Götz  und singen die Kinder des Kindergartens St. Martin.
  • Am Sonntag 3. 12. singt der "Cheerful Voices" Gospelchor und spielt Charly Neuland am Saxofon (ebenso  am 17.12.). 
  • Von der Musikschule musizieren weiter am Samstag, 9. 12. Trompeter und die B27 BigBand und am Samstag, 16.12. die Folkband. 
  • Am 10.12. bestreitet der MGV ein festliches Weihnachtskonzert in der Vituskirche.

Kinderprogramm

 

Für Kinder gibt es am 3. Dezember eine Nachtwächterführung, am 8. Dezember kommen der Nikolaus  (auch am 10.12.) und ein Zauberer. Außerdem gibt es Kinderschminken und Popcorn kostenlos.

Wieder dabei ist auch der Falkner Harald Dellert mit seinem Eulenstand und am 9.12. steht eine Vorlese-Märchenstunde für Kinder auf dem Programm. Und natürlich ist wieder die Firma Jöst auf dem Kirchplatz zugegen mit ihrem Kinderriesenrad und dem Verkaufswagen für Süßigkeiten, Zuckerwatte, Popcorn und Lebkuchenherzen.

Ein Hingucker und beliebtes Fotoobjekt ist auch wieder die Weihnachtskutsche.

 

Führungen

 

Der Weg des mittelalterlichen Tagdiebs Klaus Körber führt bei seiner Ortsführung am 9.12. zur Verkostung in die Obstbrennerei Papst und am 16. Dezember zur Galerie im Pfeufferhof. Veitshöchheims Nachtwächter Dr. Sorge führt am 17.12. durch den weihnachtlichen Altort mit anschließendem Weihnachtssingen an der Vituskirche.

 

Kulinarisches aus den Partnerstädten

  • Am 1. Adventswochenende (Fr. 1. bis So. 3.Dezember) besteht die Möglichkeit, auf dem Weihnachtsmarkt nicht nur Calvados, Cidre und Pommeau, sondern auch verschiedene Käsesorten (Pont-l’Évêque und Livarot) aus dem Nachbarland Frankreich zu probieren und zu kaufen. Bei einem Glas „Cidre chaud“ (heißer Apfelwein) und einem typisch normannischen Eintopf kann man erfahren, dass Veitshöchheims vielseitige Partnerstadt Pont-l’Évêque in der Normandie  in jedem Fall eine Reise wert ist.
  • Wie alljährlich, finden die Besucher auch in diesem Jahr am zweiten Adventswochenende toskanische Produkte aus der italienischen Partnerstadt Greve in Chianti wie Olio extra vergine di Oliva, Chianti Classico, Pasta und Balsamico, deren Verkaufserlös in die Jugendarbeit der Partnerstadt fließt. Partnerschaftsbeauftragte Ilse Feser: "Wir sind gut gerüstet und haben entsprechend eingekauft."
  • Am 3. Adventswochenende wieder vertreten ist die Bäckerei Ott aus der Partnerstadt Geithain in Sachsen mit ihren leckeren Dresdner Stollen und Backwaren.

 

Sozialer Zweck

Am ersten Wochenende verkauft die freiwillige Feuerwehr an beiden Tagen Mistelzweige und die Mittelschule ist mit einem Tombola-Verkauf für einen sozialen Zweck vertreten.

 

Immense Leistung der VGV-Führung
 

Für Günther Girster und Irene Schwarz, die beiden Vorsitzenden des VGV (Foto aus dem  Vorjahr), bedeutet der Aufbau und die Dekoration des Weihnachtsmarktes innerhalb von 14 Tagen eine Wahnsinns-Arbeit, die sie hier ehrenamtlich leisten, denn leider können sie im Verein, dem hauptsächlich Gewerbetreibende angehören, auf keine freiwilligen Helfer zurückgreifen.

Zum Glück werden sie durch die Gemeinde und von zwei freiwilligen Helfern aus dem Ort unterstützt. Der Rest der zehn freiwilligen Helfer kommt aus ihren Familien und ihrem Bekanntenkreis. Umso anerkennenswerter ist es, was das Duo schon in den letzten beiden Jahren auf die Beine gestellt hat und wie sie von Jahr zu Jahr die Altortweihnacht im Interesse der Veitshöchheimer und der vielen Auswärtigen immer attraktiver gemacht haben.

So haben sie Öffnungszeiten heuer einheitlich auf 21.00 Uhr verlängert.

Die Aussteller

In der Mitte (beim Springbrunnen) baut der VGV als Veranstalter erstmals eine Bühne auf und die Fachwerkhütte wird als Eventhütte der Mittelpunkt des Marktes.

In der Mitte (beim Springbrunnen) baut der VGV als Veranstalter erstmals eine Bühne auf und die Fachwerkhütte wird als Eventhütte der Mittelpunkt des Marktes.

Anzutreffen sind alt bewährte Aussteller wie im Vorjahr, aber auch neue wie beispielsweise Marcel Peter Schmitt mit Moonshine stilecht im Einmachglas. Für das leibliche Wohl wird an elf Verzehr- und Getränke-Hütten bestens gesorgt.
Anzutreffen sind alt bewährte Aussteller wie im Vorjahr, aber auch neue wie beispielsweise Marcel Peter Schmitt mit Moonshine stilecht im Einmachglas. Für das leibliche Wohl wird an elf Verzehr- und Getränke-Hütten bestens gesorgt.

Anzutreffen sind alt bewährte Aussteller wie im Vorjahr, aber auch neue wie beispielsweise Marcel Peter Schmitt mit Moonshine stilecht im Einmachglas. Für das leibliche Wohl wird an elf Verzehr- und Getränke-Hütten bestens gesorgt.

Das Programm in der Kalenderübersicht

24. Veitshöchheimer Altortweihnacht wiederum mit attraktiven Neuerungen und Musikevents
24. Veitshöchheimer Altortweihnacht wiederum mit attraktiven Neuerungen und Musikevents
24. Veitshöchheimer Altortweihnacht wiederum mit attraktiven Neuerungen und Musikevents
24. Veitshöchheimer Altortweihnacht wiederum mit attraktiven Neuerungen und Musikevents
24. Veitshöchheimer Altortweihnacht wiederum mit attraktiven Neuerungen und Musikevents

Kommentiere diesen Post