Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Landrat überreichte staatliche Ehrenzeichen an vier langjährige Aktive der Veitshöchheimer Wasserwacht

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Ehrungsfoto v.l.n.r. Landrat Eberhard Nuß, Rosemarie Kuhn, Helga Neubauer, Marina Esposito und Bürgermeister Jürgen Götz -  es fehlt Michael Kemnitz

Ehrungsfoto v.l.n.r. Landrat Eberhard Nuß, Rosemarie Kuhn, Helga Neubauer, Marina Esposito und Bürgermeister Jürgen Götz - es fehlt Michael Kemnitz

Sie sind die Engel unserer Gesellschaft

Das staatliche Ehrenzeichen am Bande in Silber und Gold verlieh Landrat Eberhard Nuß gemeinsam mit Elisabeth Schäfer, Bezirksrätin und neuer Kreisvorsitzenden des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), im Auftrag des Bayerischen Staatsministers des Innern Joachim Herrmann an 13 Frauen und Männer aus dem Landkreis Würzburg, die sich seit vielen Jahren für BRK und Malteser Hilfsdienst (MHD) engagieren. Darunter sind vier Mitglieder der Wasserwacht-Ortsgruppe Veitshöchheim.

„Sie werden in Deutschland dringend gebraucht“, erklärte Landrat Nuß, „denn ohne Ehrenamtliche bräche auch in einem reichen Land wie Deutschland das gesellschaftliche und soziale Leben zusammen. Sie sind die Engel unserer Gesellschaft!“, erklärte Landrat Nuß.

„Sie erhalten diese hohe staatliche Auszeichnung, weil Sie über viele Jahre hinweg aktiven Dienst geleistet haben. Bitte bleiben Sie weiterhin aktiv, denn Sie sind wichtige Vorbilder für andere, es Ihnen gleich zu tun“, betonte BRK-Kreisvorsitzende Elisabeth Schäfer.

Das Ehrenzeichen am Bande in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst bei der Wasserwacht  erhielten:

Helga Neubauer aus Veitshöchheim engagiert sich seit vielen Jahren bei den Kinderschwimmkursen der Wasserwacht Ortsgruppe Veitshöchheim und ist als erfahrene Ausbilderin bei der Abnahme der Schnorchel-Abzeichen eine große Unterstützung. Bei den mannigfaltigen Veranstaltungen der Ortsgruppe ist sie sowohl bei der Organisation als auch bei der Durchführung eine wichtige Stütze.

Seit 1976 ist Michael Kemnitz aus Rimpar aktiv bei der Wasserwacht Ortsgruppe Veitshöchheim dabei. Er war jahrelang Verantwortlicher für die Wartung des Materials und des Tauchequipments. Zudem betreute er die Taucher als Tauchwart. Derzeit ist er in der Wachaufsicht im Schulschwimmbad in Veitshöchheim sowie am Erlabrunner Badesee tätig. Außerdem unterstützt er die Ortsgruppe nach Kräften bei den Wartungs- und Bauaktivitäten sowie bei der Durchführung von Veranstaltungen.

Rosemarie Kuhn aus Prosselsheim ist seit 1976 aktives Mitglied der Wasserwacht Ortsgruppe Veitshöchheim. Sie ist seit vielen Jahren eine wichtige Stütze bei der Durchführung der Wachaufsicht und des Sanitätsdienstes am Erlabrunner Badesee. Sie unterstützt zudem bei der Durchführung von vielen Veranstaltungen der Wasserwacht Veitshöchheim.

Für 25 Jahre aktiven Dienst bei der Wasserwacht mit dem Ehrenzeichen am Bande in Silber wurde ausgezeichnet:

Marina Esposito aus Würzburg ist seit Jahren aktive Ausbilderin der Veitshöchheimer Jugendgruppe der Wasserwacht und bei der Durchführung von Jugendveranstaltungen eine wichtige Stütze der Ortsgruppe. Sie bildet sich regelmäßig im Bereich der Schwimmausbildung fort und ermöglicht somit den Jugendlichen eine fundierte Schwimmausbildung. Zudem unterstützt sie bei den Kinderschwimmkursen und bringt somit schon den Jüngsten die erforderlichen Schwimmfertigkeiten bei.

Foto: Schorno

Kommentiere diesen Post

How to get 10/16/2017 21:15

Danke