Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Veitshöchheimer Meegärtle macht mit beim Wettbewerb Mein Lieblingsbiergarten - Tolle Preise zu gewinnen - Abstimmung auch per Internet möglich

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

An der bundesweiten Aktion "Mein Lieblingsbiergarten"  beteiligt sich auch Wolfgang Plinske (im Bild) als Betreiber des Veitshöchheimer Biergartens "Meegärtle". Er würde sich freuen, wenn seine Gäste per Stimmzettel, die in seinen Biergarten ausliegen oder per Online-Voting  (siehe nachstehender Link) sein "Meegärtle" als ihren Lieblingsbiergarten deklarieren.

An der bundesweiten Aktion "Mein Lieblingsbiergarten" beteiligt sich auch Wolfgang Plinske (im Bild) als Betreiber des Veitshöchheimer Biergartens "Meegärtle". Er würde sich freuen, wenn seine Gäste per Stimmzettel, die in seinen Biergarten ausliegen oder per Online-Voting (siehe nachstehender Link) sein "Meegärtle" als ihren Lieblingsbiergarten deklarieren.

Die in München ansässige  Biergartenfreunde UG (Unternehmergesellschaft) ist eine Gemeinschaft von Biergartenliebhabern, Biergartenbetreibern und Brauereien, die sich zum Ziel gesetzt hat,  gemeinsam die Biergartentradition zu pflegen und zu erhalten und insbesondere den Biergartengästen als auch den Brauereien und Betreibern von Biergärten eine möglichst anwenderfreundliche und interaktive Plattform zu bieten. So ist www.biergartenfreunde.de mit derzeit über 2.300 Biergärten die größte Suchmaschine für Biergärten in Deutschland.

Die Biergartenfreunde suchen auch heuer wieder bis 31. August die beliebtesten Biergärten Deutschlands.in drei Größenklassen (bis 200, bis 500 und über 500 Sitzplätze).

Tolle Preise zu gewinnen

Es gibt viele attraktive Preise für alle, die abstimmen, zu gewinnen. In diesem Jahr werden unter allen Teilnehmern wertvolle Dirndl und Trachten-Lederhosen von HimmelArschundZwirn, Brauereiführungen, jede Menge Freibier, Gutscheine für das Münchner Oktoberfest 2017 und viele weitere schöne Preise verlost.

Seit der Neueröffnung im Mai 2013 ist  der auf 200 Plätze ausgelegte Biergarten "Meegärtle" an der Mainlände zu einem touristischen Aushängeschild Veitshöchheims geworden.

Wert legt der Wirt auf hochwertige Zutaten und köstliche Zubereitung und auf Nachhaltigkeit. So bezieht er zur Unterstützung der Milchbranche hinsichtlich des Milchpreises für Café Latte, Cappucchino, Kuchen- und Crepes-Teig Bergbauernmilch der Milchwerke Berchtesgadener Land in Piding und nimmt so einen Mehrpreis von 40 Prozent in Kauf. Dafür vereint nach seinen Worten diese Milch höchste Qualitätsansprüche und besten Geschmack. 

Heuer erweitert hat das Meegärtle auch bei den Kuchen und Crepes sein Angebot, erstmals auch einen Mittagstisch für 4,90 Euro. Für diesen Betrag gibt es alle Speisen auf der Karte in kleineren Portionen.

Und neben der sanierten Damentoilette investierte der Wirt im Interesse der Familienfreundlichkeit seines Biergartens in eine Spielecke auf eigenem Gelände.

Als nächstes Highlight geht mit Unterstützung Plinskes am Samstag, 26. August von 16.00 bis 21.30 Uhr vor dem Biergarten die "4. Lauschmusik" des Jugendbahnhofs über die Bühne.

Als nächstes Highlight geht mit Unterstützung Plinskes am Samstag, 26. August von 16.00 bis 21.30 Uhr vor dem Biergarten die "4. Lauschmusik" des Jugendbahnhofs über die Bühne.

Geöffnet ist das Meegärtle von März bis Oktober werktags von 11.30 Uhr und am Wochenende von 11.00 Uhr bis jeweils 22 Uhr.

Kommentiere diesen Post