Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Veitshöchheimer Tischtennis-Oldie Reinhold Fella zweifacher Bayerischer Meister

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Reinhold FellaBei den Bayerischen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Senioren/Seniorinnen in Ochsenfurt, die in sieben Altersklassen ausgetragen wurden, sorgte in der Altersklasse Senioren 70 der Veitshöchheimer Reinhold Fella für Furore.

In dieser Altersklasse gewann Reinhold Fella (TG Veitshöchheim) gegen Norbert Krenz (FC Hösbach) nach spannendem Spielverlauf mit 3:2 Sätzen.

Auch im Doppel wurde Reinhold Fella Bayerischer Meister zusammen mit Armin Zöller (DJK Erlenbach) durch einen 3:2-Sieg über Braidt/Witt (TSV München-Ost/TSV Dachau).

Herzlichen Glückwunsch!

„Je oller, desto doller“ oder „Oldie but Goody“, diese Attribute charakterisieren den Tischtennisspieler Reinhold Fella, der im Juni letzten Jahres seinen 70. Geburtstag feierte.

Seit seinem 18. Lebensjahr befindet sich der selbständige Versicherungskaufmann i.R. im Tischtennisfieber, ist auch im Pensionsalter unvermindert fasziniert von der schnellsten Ballsportart der Welt und noch immer erfolgshungrig.

So trägt das Veitshöchheimer Tischtennisurgestein auch noch regelmäßig in der 1. Herren-Mannschaft der TG Veitshöchheim dazu bei, dass die derzeit nach elf von 14 Spielen souverän mit nur einem Minunspunkt die 3. Bezirksliga Mitte anführende Mannschaft vor dem Meisterittel steht. Hier hat er sechs Siege im Einzel und vier Siege im Doppel auf seinem Konto.

Der Stammgast bei der alljährlichen gemeindlichen Sportlerehrung ist bereits seit über 35 Jahren die „gute Seele“ der Tischtennisabteilung der TGV. Seit über 30 Jahren trainiert er auch zwei mal in der Woche den Nachwuchs und organisiert jährlich die Mini-Ortsmeisterschaften.

Kommentiere diesen Post