Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Sitzungspräsident Erhard Sungl löste bei der Weiberfaschings-Fete des VCC im Kuratiesaal wahre Begeisterungsstürme unter den Närrinnen aus, als er die blondmähnige Manuela (alias VCC-Elferrat und Theater am Hofgarten-Schauspieler Manuel Seemann)  in High Heels, sexy Netzstrumpfhose und rotem schulterfreien Cocktailkleid als seine Assistentin präsentierte, die charmant durch den Abend führte und dabei so manche Beauty-Tipps preisgab.
Sitzungspräsident Erhard Sungl löste bei der Weiberfaschings-Fete des VCC im Kuratiesaal wahre Begeisterungsstürme unter den Närrinnen aus, als er die blondmähnige Manuela (alias VCC-Elferrat und Theater am Hofgarten-Schauspieler Manuel Seemann)  in High Heels, sexy Netzstrumpfhose und rotem schulterfreien Cocktailkleid als seine Assistentin präsentierte, die charmant durch den Abend führte und dabei so manche Beauty-Tipps preisgab.
Sitzungspräsident Erhard Sungl löste bei der Weiberfaschings-Fete des VCC im Kuratiesaal wahre Begeisterungsstürme unter den Närrinnen aus, als er die blondmähnige Manuela (alias VCC-Elferrat und Theater am Hofgarten-Schauspieler Manuel Seemann)  in High Heels, sexy Netzstrumpfhose und rotem schulterfreien Cocktailkleid als seine Assistentin präsentierte, die charmant durch den Abend führte und dabei so manche Beauty-Tipps preisgab.
Sitzungspräsident Erhard Sungl löste bei der Weiberfaschings-Fete des VCC im Kuratiesaal wahre Begeisterungsstürme unter den Närrinnen aus, als er die blondmähnige Manuela (alias VCC-Elferrat und Theater am Hofgarten-Schauspieler Manuel Seemann)  in High Heels, sexy Netzstrumpfhose und rotem schulterfreien Cocktailkleid als seine Assistentin präsentierte, die charmant durch den Abend führte und dabei so manche Beauty-Tipps preisgab.

Sitzungspräsident Erhard Sungl löste bei der Weiberfaschings-Fete des VCC im Kuratiesaal wahre Begeisterungsstürme unter den Närrinnen aus, als er die blondmähnige Manuela (alias VCC-Elferrat und Theater am Hofgarten-Schauspieler Manuel Seemann) in High Heels, sexy Netzstrumpfhose und rotem schulterfreien Cocktailkleid als seine Assistentin präsentierte, die charmant durch den Abend führte und dabei so manche Beauty-Tipps preisgab.

Von Beginn an herrschte im Kuratiesaal eine Riesenstimmung bis weit nach Mitternacht, waren die durchwegs prächtig kostümierten "Weiber" aus dem Häuschen und ließen es so richtig krachen.

Von Beginn an herrschte im Kuratiesaal eine Riesenstimmung bis weit nach Mitternacht, waren die durchwegs prächtig kostümierten "Weiber" aus dem Häuschen und ließen es so richtig krachen.

Dafür sorgte vor allem auch DJ "Robby" (der Schwimmmeister des Veitshöchheimer Geisbergbads Rui Peter Bessa, der in seinem Nebenjob aufgrund seines musikalischen Knowhows jede Veranstaltung in ein exklusives Top-Event verwandelt) mit einem perfekten Mix, der sogleich die Tanzfläche generationenübergreifend füllte.

Dafür sorgte vor allem auch DJ "Robby" (der Schwimmmeister des Veitshöchheimer Geisbergbads Rui Peter Bessa, der in seinem Nebenjob aufgrund seines musikalischen Knowhows jede Veranstaltung in ein exklusives Top-Event verwandelt) mit einem perfekten Mix, der sogleich die Tanzfläche generationenübergreifend füllte.

Bei der letzten Generalversammlung des Veitshöchheimer Carneval-Clubs (VCC) Ende April letzten Jahres war es ein Anliegen von Bernhard Schlereth, dem Präsidenten des Fastnachtsverbandes Franken und auch von Bürgermeister Jürgen Götz, Veitshöchheims Ruf als Faschingshochburg weiter auszubauen. So veranstaltete der VCC bereits mit großem Erfolg eine publikumswirksame Faschingseröffnung in den Mainfrankensälen. Auch die zweite Anregung, eine Veranstaltung an Weiberfasching setzte nun der VCC gestern im Pfarrheim der Kuratie um.

Club-Präsident Elmar Knorz hatte der Premiere der Veranstaltung mit gemischten Gefühlen entgegengesehen. Doch mit 130 verkauften Karten strahlte er dann über das ganze Gesicht. Von Beginn an herrschte eine Riesenstimmung bis weit nach Mitternacht, waren die durchwegs prächtig kostümierten "Weiber" aus dem Häuschen und ließen es so richtig krachen.

 Auch einige über 70jährige reihten sich unter den Tanzwütigen ein.
 Auch einige über 70jährige reihten sich unter den Tanzwütigen ein.

Auch einige über 70jährige reihten sich unter den Tanzwütigen ein.

Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal

Man musste schon genau hinschauen, denn so wie Manuela entpuppten sich rund ein Zehntel der Weibsbilder als Männer. So überraschte auch Jürgen Arntz als adrett verkleidete Dame im enganliegend roten Kostüm und langen schwarzen Haaren seine Anita.

Zwischen den Polonaisen
Zwischen den Polonaisen
Zwischen den Polonaisen

Zwischen den Polonaisen

und Tänzen
und Tänzen

und Tänzen

gab es immer wieder Show-Einlagen. So wirbelten die drei VCC-Tanzmariechen Amy Jessica Ruiz, Karolin Stricker und Paulina Emmerling übers Parkett und brachten die beiden Männerballetts vom VCC und der Turedancer Zellingen die Stimmung im Saal zum Sieden. Sehr gut an kam auch der von drei Elferräten als Überraschung vorgetragene Sketch "Die Glocken".
gab es immer wieder Show-Einlagen. So wirbelten die drei VCC-Tanzmariechen Amy Jessica Ruiz, Karolin Stricker und Paulina Emmerling übers Parkett und brachten die beiden Männerballetts vom VCC und der Turedancer Zellingen die Stimmung im Saal zum Sieden. Sehr gut an kam auch der von drei Elferräten als Überraschung vorgetragene Sketch "Die Glocken".
gab es immer wieder Show-Einlagen. So wirbelten die drei VCC-Tanzmariechen Amy Jessica Ruiz, Karolin Stricker und Paulina Emmerling übers Parkett und brachten die beiden Männerballetts vom VCC und der Turedancer Zellingen die Stimmung im Saal zum Sieden. Sehr gut an kam auch der von drei Elferräten als Überraschung vorgetragene Sketch "Die Glocken".
gab es immer wieder Show-Einlagen. So wirbelten die drei VCC-Tanzmariechen Amy Jessica Ruiz, Karolin Stricker und Paulina Emmerling übers Parkett und brachten die beiden Männerballetts vom VCC und der Turedancer Zellingen die Stimmung im Saal zum Sieden. Sehr gut an kam auch der von drei Elferräten als Überraschung vorgetragene Sketch "Die Glocken".
gab es immer wieder Show-Einlagen. So wirbelten die drei VCC-Tanzmariechen Amy Jessica Ruiz, Karolin Stricker und Paulina Emmerling übers Parkett und brachten die beiden Männerballetts vom VCC und der Turedancer Zellingen die Stimmung im Saal zum Sieden. Sehr gut an kam auch der von drei Elferräten als Überraschung vorgetragene Sketch "Die Glocken".
gab es immer wieder Show-Einlagen. So wirbelten die drei VCC-Tanzmariechen Amy Jessica Ruiz, Karolin Stricker und Paulina Emmerling übers Parkett und brachten die beiden Männerballetts vom VCC und der Turedancer Zellingen die Stimmung im Saal zum Sieden. Sehr gut an kam auch der von drei Elferräten als Überraschung vorgetragene Sketch "Die Glocken".
gab es immer wieder Show-Einlagen. So wirbelten die drei VCC-Tanzmariechen Amy Jessica Ruiz, Karolin Stricker und Paulina Emmerling übers Parkett und brachten die beiden Männerballetts vom VCC und der Turedancer Zellingen die Stimmung im Saal zum Sieden. Sehr gut an kam auch der von drei Elferräten als Überraschung vorgetragene Sketch "Die Glocken".

gab es immer wieder Show-Einlagen. So wirbelten die drei VCC-Tanzmariechen Amy Jessica Ruiz, Karolin Stricker und Paulina Emmerling übers Parkett und brachten die beiden Männerballetts vom VCC und der Turedancer Zellingen die Stimmung im Saal zum Sieden. Sehr gut an kam auch der von drei Elferräten als Überraschung vorgetragene Sketch "Die Glocken".

Büttenredner Michael Bechold aus Leinach hatte dagegen Probleme, in der stimmungsgeladenen Atmosphäre mit seinen Witzeleien bei den ständig schwatzenden Weibern durchzudringen.
Büttenredner Michael Bechold aus Leinach hatte dagegen Probleme, in der stimmungsgeladenen Atmosphäre mit seinen Witzeleien bei den ständig schwatzenden Weibern durchzudringen.

Büttenredner Michael Bechold aus Leinach hatte dagegen Probleme, in der stimmungsgeladenen Atmosphäre mit seinen Witzeleien bei den ständig schwatzenden Weibern durchzudringen.

Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal

Für Elmar Knorz und seine Führungscrew (zehn Männer standen im Service und bedienten und verwöhnten die Frauen) ist es keine Frage, nach dem grandiosen Erfolg der Premiere auch im nächsten Jahr wieder zur Weiberfaschingsfete in den Kuratiesaal einzuladen. Knorz: "19 von 20 Rückmeldungen sprachen von einer Superveranstaltung und lobten den intimen Rahmen, die tolle Musik und die stimmigen Einlagen".

Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal
Weiberfasching des VCC schlug voll ein - Sechs Stunden lang Riesengaudi und eine Superstimmung unter den Weibsbildern bei der Premiere im Kuratiesaal

Kommentiere diesen Post