Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Grandiose Prunksitzung des Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Eine gute Figur machten Thüngersheims Bürgermeister Markus Höfling und seine Frau Magda, die dem Ruf des Leaders Jürgen Reinhard auf die Bühne folgend mit Perücken und  Pappmache-Gitarren versehen zusammen mit den Hettschter Gassefetzern den Saal rockten.
Eine gute Figur machten Thüngersheims Bürgermeister Markus Höfling und seine Frau Magda, die dem Ruf des Leaders Jürgen Reinhard auf die Bühne folgend mit Perücken und  Pappmache-Gitarren versehen zusammen mit den Hettschter Gassefetzern den Saal rockten.

Eine gute Figur machten Thüngersheims Bürgermeister Markus Höfling und seine Frau Magda, die dem Ruf des Leaders Jürgen Reinhard auf die Bühne folgend mit Perücken und Pappmache-Gitarren versehen zusammen mit den Hettschter Gassefetzern den Saal rockten.

Stimmungsvoller Einzug von Elferrat und Prinzenpaar Rambo I. (Andreas Rügamer) und Petra I. (Andrea Franz) und den Gästen aus Lauda von der Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ mit ihrem Prinzenpaar.
Stimmungsvoller Einzug von Elferrat und Prinzenpaar Rambo I. (Andreas Rügamer) und Petra I. (Andrea Franz) und den Gästen aus Lauda von der Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ mit ihrem Prinzenpaar.
Stimmungsvoller Einzug von Elferrat und Prinzenpaar Rambo I. (Andreas Rügamer) und Petra I. (Andrea Franz) und den Gästen aus Lauda von der Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ mit ihrem Prinzenpaar.

Stimmungsvoller Einzug von Elferrat und Prinzenpaar Rambo I. (Andreas Rügamer) und Petra I. (Andrea Franz) und den Gästen aus Lauda von der Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ mit ihrem Prinzenpaar.

Zündende Büttenreden und fantasievolle Schau- und rasante Marschtänze durch Eigengewächse, gepaart mit einigen ausgewählten Show- ulnd Unterhaltungsnummern von auswärts und dazu eine Gastgesellschaft aus Lauda mit einer Deutschen Meistergarde im Gepäck, prägten die zweite erneut ausverkaufte Prunksitzung des Faschingsclubs Thüngerheim (FcT).


 

 

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Wortgewandt und charmant meisterten die beiden Sitzungspräsidenten René Nötscher und Sebbo Gerhard bravourös die Moderation der 23 kurzweiligen Programmnummern, stimmungsvoll unterstützt vom Sitzungsmusiker Wolfgang Stephan. Über 150 Aktive zündeten fünfeinhalb Stunden lang auf der Bühne ein Feuerwerk der guten Laune, das den 200 begeistert mitgehenden und ständig klatschenden, bei jeder Nummer Zugabe rufenden Gästen keine Zeit zum Verschnaufen blieb.

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Zwar können Thüngersheimer Narren nicht in einer vom Bayerischen Fernsehen prunkvoll dekorierten Faschingsarena wie in der benachbarten Faschingshochburg Veitshöchheim residieren. Gleichwohl versteht es der 350 Mitglieder zählende FcT, 1974 acht Jahre nach dem Veitshöchheimer Carneval-Club (VCC) gegründet, das Faschingsbrauchtum in der knapp 2.700 Einwohner zählenden Winzergemeinde mit hochkarätigen Prunksitzungen im engen, intim wirkenden Hallendrittel der Raiffeisen-Sporthalle als Höhepunkt zu zelebrieren, die denen des renommierten Patenvereins ebenbürtig sind. Dies erkannte unter den Gästen neidlos auch VCC-Club-Präsident Elmar Knorz an.

 

Einen besonderen Augenschmaus servierten die 24 Girls der Deutschen Schautanz-Meistergarde der Jahre 2015 und 2016 aus Lauda, die unter dem Titel "Zwei Millionen Jahre" als UFOs auf der Erde landeten und mit einer Polonaise auf der Bühne  den Fasching erlebten.
Einen besonderen Augenschmaus servierten die 24 Girls der Deutschen Schautanz-Meistergarde der Jahre 2015 und 2016 aus Lauda, die unter dem Titel "Zwei Millionen Jahre" als UFOs auf der Erde landeten und mit einer Polonaise auf der Bühne  den Fasching erlebten.
Einen besonderen Augenschmaus servierten die 24 Girls der Deutschen Schautanz-Meistergarde der Jahre 2015 und 2016 aus Lauda, die unter dem Titel "Zwei Millionen Jahre" als UFOs auf der Erde landeten und mit einer Polonaise auf der Bühne  den Fasching erlebten.

Einen besonderen Augenschmaus servierten die 24 Girls der Deutschen Schautanz-Meistergarde der Jahre 2015 und 2016 aus Lauda, die unter dem Titel "Zwei Millionen Jahre" als UFOs auf der Erde landeten und mit einer Polonaise auf der Bühne den Fasching erlebten.

Im zweiten Teil wirbelten dann noch aus Lauda das Tanzmariechen Evelyn Breitenbach
Im zweiten Teil wirbelten dann noch aus Lauda das Tanzmariechen Evelyn Breitenbach
Im zweiten Teil wirbelten dann noch aus Lauda das Tanzmariechen Evelyn Breitenbach
Im zweiten Teil wirbelten dann noch aus Lauda das Tanzmariechen Evelyn Breitenbach
Im zweiten Teil wirbelten dann noch aus Lauda das Tanzmariechen Evelyn Breitenbach
Im zweiten Teil wirbelten dann noch aus Lauda das Tanzmariechen Evelyn Breitenbach

Im zweiten Teil wirbelten dann noch aus Lauda das Tanzmariechen Evelyn Breitenbach

und die Prinzengarde akrobatisch über die Bühne, beide ebenfalls zur deutschen Spitzenklasse zählend.
und die Prinzengarde akrobatisch über die Bühne, beide ebenfalls zur deutschen Spitzenklasse zählend.
und die Prinzengarde akrobatisch über die Bühne, beide ebenfalls zur deutschen Spitzenklasse zählend.

und die Prinzengarde akrobatisch über die Bühne, beide ebenfalls zur deutschen Spitzenklasse zählend.

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Gleich nach der Show der Gastgesellschaft ließen die neun "Rhönis" aus Burgsinn in Lederhosen die Halle beben bei ihrem Junggesellenabschied mit einer gelungenen Mischung aus a capella-Gesang und Comedy mit flotten, recht deftigen Sprüchen über ihr Sauf-, Fress- und Sexverhalten nach dem Motto "Scheiß drauf, die Rhönis feiern das ganze Jahr".

Von den Sitzen rissen die Gäste nach der Pause die Hettschter Gassefetzer in schrillen Kostümen mit ihrer fetzigen Faschings- und Guggenmusik.

Von den Sitzen rissen die Gäste nach der Pause die Hettschter Gassefetzer in schrillen Kostümen mit ihrer fetzigen Faschings- und Guggenmusik.

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Mit Rollschuhen und Blödeleien gleichermaßen flott unterwegs waren die „Trendsportler“ Lubber und Babbo alias Thomas Klug und Mathias Schmelzer aus Oberschwappach, die dem Volk aufs Maul schauten mit Sprüchen wie „Du bist doch gar nicht so schnell unterwegs, du wirst doch von der Polizei gemalt und nicht geblitzt.“

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Ansonsten bestritten nur eigene Kräfte das kurzweilige Programm. Ein Highlight zündete nach Mitternacht das FcT-Männerballett. Die harten Kerle brachten mit "Rock is in the House" den Saal zum Beben.

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Als Volltreffer und "der absolute Hammer" entpuppte sich Monika Rügamer, die vom Fasching genervte Mama des Prinzen Rambo I. als Überraschungsgast in der Bütt. Sie las den Narren als "Ausgeburt der Hölle" gehörig die Leviten und wurde nach ihrem Lied "Am Aschermittwoch ist alles vorbei" mit Standing Ovations belohnt.

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Ein Thüngersheimer Original ist der Bärenwirt Hansi Oppel. Der Dauerbrenner bei den   FcT-Sitzungen gab dieses Mal als "Bauer Hannes" seine mitunter nicht ganz jugendfreien Anekdoten über allerlei Theater auf seinem Hof und zahlreiche Witze zum Besten.

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Ein Narrenjubiläum feierte Fabienne Ank, die Tochter des FVF-Präsidiumsmitglieds Michael Ank, die in ihrem elften Jahr in der Bütt als "Wildschwein" den Bogen spannte von der großen Welt- und Deutschland-Politik zu  typisch Thüngersheimer Begebenheiten. So amüsierte sie sich   über die MSP-freie Zone während der Sanierung der B 27 und mit den Worten "Die Auflagen sind unter aller Sau" lästerte sie etwa über die "aufgequollene" Bürokratie, die den diesjährigen Thüngersheimer Faschingszug gefährde.

 

 

 

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Als erster in der Bütt berichtete der Jugendliche Fabian Nötscher, der Sohn des Sitzungspräsidenten René, humorvoll über seine Erlebnisse als Praktikant auf der Suche nach einem tollen Job, bis er nach Kindergarten, Metzger, Arzt, Friseur und Pfarrer daheim als Haushaltshilfe landete.

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Aus den eigenen Reihen kommt auch Erika Wassmann, die zusammen mit vier Freundinnen mit der köstlichen Pantomimen-Schau "Die närrischen Hühner" die Lacher auf ihrer Seite hatten.

Dass der FcT eine tolle Jugendarbeit leistet, stellten auch die zahlreichen vom 13köpfigen Trainerstab einstudierten Marsch- und Schautänze des über 80köpfigen Tanz-Nachwuchses unter Beweis, alle in sehr liebevollen und aufwändigen Kostümen.

 

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Besonders niedlich und süß anzuschauen Ina Keller und Leon Höfling, beide noch ein und zwei Jahre lang im Kindergarten, die bei ihrer Premiere als Tanzpaar das Publikum verzauberten.

Im ersten Teil der Sitzung fegten Purzel-, Kinder-, Elferrats- und Clubgarde jeweils mit einem schmissigen Marschtanz übers Parkett.

Kindergarde
Kindergarde

Kindergarde

Purzelgarde
Purzelgarde
Purzelgarde
Purzelgarde
Purzelgarde
Purzelgarde
Purzelgarde
Purzelgarde
Purzelgarde

Purzelgarde

Elferratsgarde
Elferratsgarde
Elferratsgarde
Elferratsgarde
Elferratsgarde
Elferratsgarde
Elferratsgarde

Elferratsgarde

Clubgarde
Clubgarde
Clubgarde
Clubgarde
Clubgarde
Clubgarde

Clubgarde

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Die 15 Mädchen Kindergarde glänzten auf der Suche nach der Kokosnuss mit dem Schautanz "Alles affig oder was?!"

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Die 18 Mädchen der Clubgarde feierten als ins Rampenlicht getretene lebendig gewordene Statuen ab.

Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

Für eine besondere Stimmung im Saal sorgte die Showtanzgruppe mit ihrem Tanz  "Es lebe der Sport" in Schwarzlicht

 

Die Akteure der zweiten Prunksitzung des FcT

Sitzungspräsidenten: René Nötscher und Sebbo Gerhard

Gastgesellschaft: Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ e.V. Lauda

In der Bütt:

vom FcT:

  • Fabian Nötscher (FcT) - "Das Praktikum"
  • Fabienne Ank - "Wildschwein"
  • Hansi Oppel - "Bauer"
  • Monika Rügamer als Narrengeplagte Mutter
  • Erika Wassmann - "Die närrischen Hühner"

Gäste:

  • Rhönis
  • Babbo & Lubber (Matthias Schmelzer und Thomas Klug) -  "Trendsportler"
  • Bütt Überraschung

 

Musiknummer:

  • Hettschter Gassefeger (Jürgen Reinhard)
  • Sitzungskapelle Wolfgang Stephan

Tänze:

Gäste

  • Schautanz NG Lauda "Zwei Millionen Jahre"
  • Tanzmariechen Evelyn Breitenbach und Prinzengarde NG Lauda (Trainerinnen Esther Schulz, Aylin Arbinger)

vom FcT

  • Tanzpaar Ina Keller und Leon Höfling (Trainierinnen Fabienne Ank, Theresa Galz)
  • Kindergarde Marsch + Schau "Alles affig oder was?" (Trainerinnen Katharina Möhricke, Melissa Palm
  • Marsch Purzelgarde (Trainerinnen Nicole Hansen, Selina Estenfelder, Lea Leibold)
  • Marsch Elferratsgarde (Trainierinnen Martina Keller, Anja Bauer)
  • Clubgarde Schautanz "Wenn Statuen erwachen"  (Trainerinnen Fabienne Ank, Theresa Galz)
  • Showtanzgruppe "Es lebe der Sport"  (Trainerin Sandra Horn)
  • Männerballett "Rock in the House" (Trainerinnen Tina Schnappauf, Sabine Oppel, Svenja Kopp)

 

    Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen
    Grandiose Prunksitzung des  Thüngersheimer Faschingsclubs riss fünfeinhalb Stunden lang die Gäste von dien Sitzen - Ein Höhepunkt jagte den anderen

    Ehrungen:

    • Till von Franken in Silber FVF: Martina Keller
      (1985 bis 2005 Tänzerin in allen FcT-Garden, 2006/2008 Prinzenpaar mit Mann Thomas, 1996-2016 Trainerin Tanzmariechen, Kindergarde und Elferratsgarde sowie von 2009-2010 beim CCS Stetten, Mithilfe bei allen Veranstaltungen und Festen des FcT)
    • Verdienstorden FVF: Hans-Jürgen Schwab
      (1987-1991 Zeremonienmeister, 1990 Schoppenexpress, 1994 bis heute Elferrat, 2007 bis heute Männerballett, seit 2015 im Präsidium Beauftragter für Datenschutz, Mithilfe bei allen Veranstalungen und Festen des FcT)

    Kommentiere diesen Post