Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

FVF-Orden für die Fernsehleute der "Fastnacht in Franken" - Veitshöchheims Bürgermeister lud zum gemütlichen Abend in den Bacchuskeller ein

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

So sieht der Sessionorden des FVF im 30. Jubiläumsjahr der Fernsehsitzung "Fastnacht in Franken" aus.

So sieht der Sessionorden des FVF im 30. Jubiläumsjahr der Fernsehsitzung "Fastnacht in Franken" aus.

FVF-Orden für die Fernsehleute der  "Fastnacht in Franken" - Veitshöchheims Bürgermeister lud zum gemütlichen Abend in den Bacchuskeller ein
FVF-Orden für die Fernsehleute der  "Fastnacht in Franken" - Veitshöchheims Bürgermeister lud zum gemütlichen Abend in den Bacchuskeller ein

"Wir fühlen uns wahnsinnig wohl in Veitshöchheim. Die ganze Fastnachtsfamilie fühlt sich hier geborgen!" Mit diesen Worten bedankte sich Dr. Kathrin Degmair, die Leiter des Fernsehstudio Franken des BR  (im Bild mit Redaktionleiter Norbert Küber und seinem Stellvertreter Rüdiger Baumann) bei Bürgermeister Jürgen Götz für die Einladung des gesamten 80köpfigen  Fernseh-Teams zum geselligen Abend mit Essen und Trinken im historischen Bacchuskeller der Gemeinde am Dienstag vor Ausstrahlung der BR-Kultsendung "Fastnacht in Franken", wenn die Vorbereitungen und die Proben bereits auf Hochtouren laufen. Manche Mitarbeiter des BR haben hier bis zu vier Wochen ihr Domizil in der Perle am Main aufgeschlagen. 

Trotz der Enge herrschte eine tolle Stimmung im Keller.

 Die Ehre gaben sich auch einige Künstler, so neben Martin Rassau auch Sitzungspräsident Bernd Händel, Volker Heißmann, Oti Schmelzer und Norbert Neugirg von den Altneihauser Feuerwehrkapelln.

Die Ehre gaben sich auch einige Künstler, so neben Martin Rassau auch Sitzungspräsident Bernd Händel, Volker Heißmann, Oti Schmelzer und Norbert Neugirg von den Altneihauser Feuerwehrkapelln.

Zum Gelingen des Abends trug vor allem auch die Bewirtungscrew des Veitshöchheimer Carneval-Clubs mit Clubpäsident Elmar Knorz und Sitzungspräsident Erhard Sungl an der Spitze, die Burgunderbraten mit Klößen und Blaukraut, Blaue Zipfel und Kochkäse zum Essen sowie Wein, Bier, Spirituosen und sonstige Getränke servierten. "Ihr seid solche Schätze!" lobte Degmair und bekundete, dass ihr das Essen sehr gut geschmeckt hat.
Zum Gelingen des Abends trug vor allem auch die Bewirtungscrew des Veitshöchheimer Carneval-Clubs mit Clubpäsident Elmar Knorz und Sitzungspräsident Erhard Sungl an der Spitze, die Burgunderbraten mit Klößen und Blaukraut, Blaue Zipfel und Kochkäse zum Essen sowie Wein, Bier, Spirituosen und sonstige Getränke servierten. "Ihr seid solche Schätze!" lobte Degmair und bekundete, dass ihr das Essen sehr gut geschmeckt hat.
Zum Gelingen des Abends trug vor allem auch die Bewirtungscrew des Veitshöchheimer Carneval-Clubs mit Clubpäsident Elmar Knorz und Sitzungspräsident Erhard Sungl an der Spitze, die Burgunderbraten mit Klößen und Blaukraut, Blaue Zipfel und Kochkäse zum Essen sowie Wein, Bier, Spirituosen und sonstige Getränke servierten. "Ihr seid solche Schätze!" lobte Degmair und bekundete, dass ihr das Essen sehr gut geschmeckt hat.

Zum Gelingen des Abends trug vor allem auch die Bewirtungscrew des Veitshöchheimer Carneval-Clubs mit Clubpäsident Elmar Knorz und Sitzungspräsident Erhard Sungl an der Spitze, die Burgunderbraten mit Klößen und Blaukraut, Blaue Zipfel und Kochkäse zum Essen sowie Wein, Bier, Spirituosen und sonstige Getränke servierten. "Ihr seid solche Schätze!" lobte Degmair und bekundete, dass ihr das Essen sehr gut geschmeckt hat.

Schon Tradition ist, dass Martin Rassau es sich nicht nehmen lässt, beim Abwasch in der Küche zu helfen, im Bild mit der gemeindlichen Kulturreferentin Dr. Martina Edelmann und Rita Wrazidlo.

Schon Tradition ist, dass Martin Rassau es sich nicht nehmen lässt, beim Abwasch in der Küche zu helfen, im Bild mit der gemeindlichen Kulturreferentin Dr. Martina Edelmann und Rita Wrazidlo.

Den VCClern galt denn auch der besondere Dank des Bürgermeisters in seinem Willkommensgruß. Es war ihm ein Anliegen, der BR-Franken-Studio-Leiterin Dr. Kathrin Degmair und FVF-Präsident Bernhard Schlereth für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde zu danken.

Den VCClern galt denn auch der besondere Dank des Bürgermeisters in seinem Willkommensgruß. Es war ihm ein Anliegen, der BR-Franken-Studio-Leiterin Dr. Kathrin Degmair und FVF-Präsident Bernhard Schlereth für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde zu danken.

Das Ortsoberhaupt nutzte die Gelegenheit, dem Fastnachtspräsidenten zur Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz beim gestrigen Staatsempfang mit einem Präsent der Gemeinde zu gratulieren und seiner Frau Christel für ihre tolle Unterstützung einen Blumenstrauß zu übergeben. Bernhard Schlereth habe sich nicht nur überörtlich beim FVF, sondern auch örtlich in vielen gemeindlichen und vereinlichen Funktionen große Verdienst erworben.
Das Ortsoberhaupt nutzte die Gelegenheit, dem Fastnachtspräsidenten zur Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz beim gestrigen Staatsempfang mit einem Präsent der Gemeinde zu gratulieren und seiner Frau Christel für ihre tolle Unterstützung einen Blumenstrauß zu übergeben. Bernhard Schlereth habe sich nicht nur überörtlich beim FVF, sondern auch örtlich in vielen gemeindlichen und vereinlichen Funktionen große Verdienst erworben.

Das Ortsoberhaupt nutzte die Gelegenheit, dem Fastnachtspräsidenten zur Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz beim gestrigen Staatsempfang mit einem Präsent der Gemeinde zu gratulieren und seiner Frau Christel für ihre tolle Unterstützung einen Blumenstrauß zu übergeben. Bernhard Schlereth habe sich nicht nur überörtlich beim FVF, sondern auch örtlich in vielen gemeindlichen und vereinlichen Funktionen große Verdienst erworben.

FVF-Orden für die Fernsehleute der  "Fastnacht in Franken" - Veitshöchheims Bürgermeister lud zum gemütlichen Abend in den Bacchuskeller ein
FVF-Orden für die Fernsehleute der  "Fastnacht in Franken" - Veitshöchheims Bürgermeister lud zum gemütlichen Abend in den Bacchuskeller ein

Die Repräsentanten des Fastnachtsverbandes Franken als Ausrichter der Fernsehsitzung nutzten wiederum den Abend, um den Fernsehleuten den dieses Mal sehr originellen Sessionorden des Verbandes mit der Aufschrift  "30. Fernsehsitzung" zu überreichen. Hilfestellung leisteten dabei dem FVF-Vizepräsidenten Marco Anderlik und FVF-Präsidiumsmitglied  Michael Ank die beiden VCC-Gardemädchen Elisabeth Schlagmüller und Lisa Wutkowski  - auf den beiden Fotos ist die die Ordensübergabe an das Redaktionsteam um Norbert Küber, Regisseur Frank Jessenberger sowie an Dr. Degmair zu sehen.

 

 

 

Auch Bürgermeister Jürgen Götz, sein Vorgänger Rainer Kinzkofer und seine beiden Stellvertreter Winfried Knötgen und Elmar Knorz erhielten den FVF-Sessionorden.

Auch Bürgermeister Jürgen Götz, sein Vorgänger Rainer Kinzkofer und seine beiden Stellvertreter Winfried Knötgen und Elmar Knorz erhielten den FVF-Sessionorden.

Kommentiere diesen Post