Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Bratwurst-Verkaufsaktion der Veitshöchheimer Ministranten erbrachte 550 Euro für Bahnhofsmission Würzburg

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Die Ministranten hatten sichtlich viel Spaß bei ihrem Einsatz für einen guten Zweck.

Die Ministranten hatten sichtlich viel Spaß bei ihrem Einsatz für einen guten Zweck.

Am letzten Freitag veranstaltete die Bahnhofsmission Würzburg ein Benefizkonzert mit dem Gospelchor „Heartliners“ am Würzburger Bahnhof. Im Rahmen dieser Veranstaltung verkaufte die Bahnhofsmission Glühwein und die Ministranten aus Veitshöchheim hatten sich bereit erklärt, dazu Bratwurstbrötchen zu spendieren und auf Spendenbasis auszugeben. So erbrachten alleine die in der Zeit von 16.30 bis 20.00 Uhr ausgegebenen Bratwurstbrötchen 550 Euro für die Arbeit der Bahnhofsmission.

 

Stand der fleißigen Ministranten

Stand der fleißigen Ministranten

Fazit von Antonia Tiller:

"Viele fleißige Helfer machten den Tag sehr erfolgreich und unvergesslich. Mit großer Motivation und guter Laune, wurden die Bratwürste gebraten und viele Kunden zum Spenden animiert. Auch die Helfer der Bahnhofsmission freuten sich über die gute Laune, die die Jugendlichen während der Aktion überall verbreiteten. Mit allen Mitteln wurden die Kunden angelockt. Ob durch einen Kniefall vor den Kunden und laute Zurufe, sowie direktes Ansprechen der Kunden, die Jugendlichen waren sich für nichts zu schade und brachten sogar zwei Polizisten dazu, sich eine kurze Bratwurstpause zu gönnen. Die Jugendlichen hatten großen Spaß an der Zusammenarbeit mit der Bahnhofsmission und freuen sich auch weitere Aktionen."

Antonia bedankt sich bei allen Helfern für ihr großes Engagement und bei der Metzgereifiliale Flach in Veitshöchheim, von der die leckeren Würste kamen.

Kommentiere diesen Post