Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Die gute Tat: VR-Bank spendet in Veitshöchheim 4250 Euro an 15 örtliche Träger der Jugendarbeit

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Über die Weihnachtsspende der VR-Bank mit insgesamt 4.250 Euro freuen sich die Vertreter von örtlichen Vereinen und Institutionen v.l.n.r. erste Reihe: Ilias Koscherbajew (Jugendbahnhof), Romy Blechschmidt (AWO-Kinderhaus), Conny Lyding (VCC), Gabriele Treutlein (KiGa St. Martin), Petra Langer (Kuratie-KiGa), Angelika Vey-Rossellit (Bilhildis-KiGa), Sabine Blank (Kita Menschenskinder, VR-Bank-Filialleiter Sebastian Schanze, zweite und dritte Reihe Verena Schmidt (AWO-Hort), Bürgermeister Jürgen Götz für Weihnachtsaktion, Jonas Keyser (Jugendbahnhof), Verena Ehrenfels (Caritas-Sozialstation), Ralf Henken (Tanzsportgarde), Jutta Merwald (Gymnasium), Heinrich Bauer (Verschönerungsverein), Joachim Bund (Anglerverein), Burkard Löffler (Verschönerungsverein), Peter Bonnet (Anglerverein) , Christiane Treutlein (Verwaltung Kath. KiG), Hanjörg Rüthel und Simon Deboy (Lesescouts Gymnasium)

Über die Weihnachtsspende der VR-Bank mit insgesamt 4.250 Euro freuen sich die Vertreter von örtlichen Vereinen und Institutionen v.l.n.r. erste Reihe: Ilias Koscherbajew (Jugendbahnhof), Romy Blechschmidt (AWO-Kinderhaus), Conny Lyding (VCC), Gabriele Treutlein (KiGa St. Martin), Petra Langer (Kuratie-KiGa), Angelika Vey-Rossellit (Bilhildis-KiGa), Sabine Blank (Kita Menschenskinder, VR-Bank-Filialleiter Sebastian Schanze, zweite und dritte Reihe Verena Schmidt (AWO-Hort), Bürgermeister Jürgen Götz für Weihnachtsaktion, Jonas Keyser (Jugendbahnhof), Verena Ehrenfels (Caritas-Sozialstation), Ralf Henken (Tanzsportgarde), Jutta Merwald (Gymnasium), Heinrich Bauer (Verschönerungsverein), Joachim Bund (Anglerverein), Burkard Löffler (Verschönerungsverein), Peter Bonnet (Anglerverein) , Christiane Treutlein (Verwaltung Kath. KiG), Hanjörg Rüthel und Simon Deboy (Lesescouts Gymnasium)

Schon Tradition hat alljährlich zur Adventszeit, dass die hiesige Filiale der VR-Bank am Kirchplatz ein Herz für örtliche Vereine und Institutionen zeigt und ihr Füllhorn ausschüttet.

Der neue Zweigstellenleiter Sebastian Schanze übergab heute an 15 örtliche Einrichtungen insgesamt 4.250 Euro an Spenden aus den Mitteln des Gewinnsparvereins. Bei der Auswahl der Spendenempfänger, so Schanze, habe die Bank bewusst einen Schwerpunkt auf die Betreuung von Kindern und Jugendlichen gelegt. Aber auch Bedürftige sowie die Betreuung älterer Mitbürger werde gefördert. Nicht zuletzt würden aber auch kulturelle Interessen und Interessen der Allgemeinheit nicht außer Acht gelassen.

Freuen durften sich so

  • Gymnasium Veitshöchheim
  • AWO Ortsverein Veitshöchheim mit Einrichtungen: "Das starke Kinderhaus" sowie "Hort an der Eichendorffschule"
  • Anglerverein Veitshöchheim
  • Verschönerungsverein Veitshöchheim
  • Gemeinde Veitshöchheim für die "Weihnachtsaktion 2016"
  • Jugendbahnhof eV
  • Geflügelzuchtverein Veitshöchheim
  • Kath. Kindergarten St. Martin
  • Kath. Kindergarten Kuratie Hlst. Dreifaltigkeit
  • Kath. Kindergarten St. Bilhildis
  • Veitshöchheimer Carneval Club
  • Tanz-Sport-Garde Veitshöchheim
  • Evang. Kindergarten "Menschenskinder"
  • Caritas Sozialstation St. Stephanus gGmbH

VR-Bank-Mitarbeiterin Nadine Grund nutzte die Gelegenheit, um die anwesenden Vertreter von Vereinen, Kindergärten und Schulen über die neue Crowdfunding-Plattform ihrer Bank zu informieren.

Crowdfunding (zu Deutsch: Schwarmfinanzierung) ist ein innovatives, vor allem internetbasiertes Finanzierungsmodell. Der Grundgedanke beim Crowdfunding ist, dass viele Menschen kleine Summen spenden und so die notwendigen Mittel zusammenkommen, um eine Idee zu realisieren.

Die Crowdfunding-Plattform bietet ein ideales Medium, um auf www.crowdfunding-wuerzburg.de ein Projekt schnell, günstig und mobil zu präsentieren.

Mit der Hilfe vieler können so Mittel beschafft werden, um die Idee für das Gemeinwohl in die Tat umzusetzen.

Warum unterstützt die VR-Bank Würzburg Crowdfunding?

Viele Spendenanfragen werden an die VR-Bank Würzburg herangetragen. Da die Spendenmittel begrenzt sind ist es für die Bank nicht immer leicht, eine gute und sinnvolle Maßnahme finanziell nicht unterstützen zu können. Die Crowdfunding-Plattform bietet drei maßgebliche Vorteile:

  • Fans und Spender finden das Projekt gut und beeinflussen direkt den Erfolg
  • Der Projektträger kann zusätzliche Fördermittel generieren
  • Die VR-Bank Würzburg unterstützt die Projekte, die die meisten Unterstützer haben

Weitere Informationen hierzu, sowie aktuell laufende Projekte auf der Hompage: www.crowdfunding-wuerzburg.de 
 

Kommentiere diesen Post