Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Veitshöchheimer Grundschüler spenden 150 Pakete für Aktion "Geschenk mit Herz"

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Veitshöchheimer Grundschüler spenden 150 Pakete für Aktion "Geschenk mit Herz"

Nun schon im dritten Jahr beteiligt sich die Grundschule Veitshöchheim an Bayerns größter Weihnachtspäckchen-Aktion "Geschenk mit Herz", die der Radiosender BAYERN 3 gemeinsam mit der Hilfsorganisation humedica e.V. und Sternstunden e.V. bereits zum zehnten Mal organisiert.

Im Bild präsentieren die Grundschüler aus der Eichendorff- und der Vitusschule voller Stolz 150 von ihnen liebevoll zusammengestellte Päckchen in Schuhkarton-Größe, um bedürftigen Kinder pünktlich zu Heiligabend eine riesige Freude bereiten zu können..

Jeder dekorativ verzierte Karton enthält eine bunte Mischung aus Spielsachen wie Kuscheltiere, Puppen, Autos, Ball oder Puzzle, noch mindestens sechs Monate haltbare Süßigkeiten, Hygieneartikel wie Zahnbürste Zahncreme, Seife, Duschgel und Shampoo, Creme weiter Haarspangen, Kämme, Haarbürsten oder Handtücher sowie Bekleidung wie Mützen, Schals, Handschuhe, Shirts und Pullover, Hosen, Socken und auch Schulmaterialien wie Stifte, Spitzer, Mal- und Bilderbücher, Radiergummis und Hefte.

Die Päckchen versahen die Kinder mit einem Aufkleber, ob das Geschenk für ein Mädchen oder einen Jungen bestimmt ist und welcher Altersgruppe der Päckcheninhalt entspricht. Ein LKW holt die Päckchen in der Schule ab.

Die „Geschenke mit Herz“ reisen in diesem Jahr zu Kindern im Kosovo, in Litauen, in der Ukraine sowie in Albanien, Rumänien, Serbien, in der Republik Moldau und in Bayern. Rektor Stefan Dusolt dankte einer Lehrkraft Simone Schäfer und allen Eltern für ihr Engagement.

Anstelle selber ein Päckchen zu packen, überwiesen auch viele Eltern zwölf Euro an humedica, die mit Hilfe dieser Spendengelder solche Päckchen für Kinder im Niger, in Sri Lanka, Äthiopien und anderen Projektländern zusammenstellte.

Kommentiere diesen Post