Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Mitmachkonzert des ökumenischen Singkreises erbrachte 500 Euro

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Mit den Spendenschecks links Kirsten Hummel, stellvertretend für die Kindernothilfe e.V. –Projekt Straßenkinder in Manila und rechts Gertrud Gerhard, stellvertretend für die Pfarrgemeinde der Kuratie Hlst. Dreifaltigkeit, zusammen mit den Mitgliedern des ökumenischen Singkreises „Mit Herz und Stimme“

Mit den Spendenschecks links Kirsten Hummel, stellvertretend für die Kindernothilfe e.V. –Projekt Straßenkinder in Manila und rechts Gertrud Gerhard, stellvertretend für die Pfarrgemeinde der Kuratie Hlst. Dreifaltigkeit, zusammen mit den Mitgliedern des ökumenischen Singkreises „Mit Herz und Stimme“

Den stattlichen Erlös von 500 Euro erbrachte das Mitmachkonzert, das der ökumenische Singkreis „Mit Herz und Stimme“ am 30. Oktober unter dem Motto „HÖR ZU und SING MIT“ anlässlich des 50-jährigen Weihejubiläums der Kuratie-Kirche in Veitshöchheim in der Kirche veranstaltete.

Alle, die gerne singen oder einfach nur entspannt zuhören wollten, konnten zusammen mit dem Chor neue geistliche Lieder, Gospel und Lieder aus Taizé, den „Weltgebetstagen“ und der „Blauen Stunde“ singen (siehe Link auf Online-Bericht untenstehend).

Die Singkreisleiterin Andrea Huber (vorne 2. v.l.) freute sich, nun nach der letzten Singstunde, den Erlös zu gleichen Teilen an die Kindernothilfe e.V. für das Projekt Straßenkinder in Manila und für die Pfarrgemeinde der Kuratie Hlst. Dreifaltigkeit übergeben zu können.

Foto: Singkreis

Kommentiere diesen Post