Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Endspurt bei den Vorbereitungen zur am Freitag beginnenden 23. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Endspurt bei den Vorbereitungen zur am Freitag beginnenden 23. Veitshöchheimer Altortweihnacht

Sehr viel Mühe haben sich in den letzten 14 Tagen der Vorsitzende des Veitshöchheimer Verkehrs- und Gewerbevereins Günther Girster (rechts), seine Stellvertreterin Irene Schwarz und deren Mann Reinhard Gollbach gegeben, um die Veitshöchheimer Altortweihnacht im und um den Rathaushof noch attraktiver zu machen. Neben der Ausweitung des Angebots und des Rahmenprogramms legten sie noch mehr Wert auf die atmosphärische Ausgestaltung mit weihnachtlichen Deko-Motiven. Letzte Hand legte heute Morgen im Bild das Trio beim Schmuck des Torbogens am Eingang zum Rathaushof an.

Neu ist am Aufgang zum Haus der Begegnung diese Weihnachtskutsche – sie dient dem Weihnachtsmann zum Beschenken der Kinder

Neu ist am Aufgang zum Haus der Begegnung diese Weihnachtskutsche – sie dient dem Weihnachtsmann zum Beschenken der Kinder

Wie Irene Schwarz sagt, war sie in den letzten beiden Wochen jeden Tag fast rund um die Uhr mit dem Aufbau und der Ausgestaltung des Weihnachtsmarktes beschäftigt (im Bild legt sie an ihrer Glühweinhütte letzte Hand an).
Wie Irene Schwarz sagt, war sie in den letzten beiden Wochen jeden Tag fast rund um die Uhr mit dem Aufbau und der Ausgestaltung des Weihnachtsmarktes beschäftigt (im Bild legt sie an ihrer Glühweinhütte letzte Hand an).

Wie Irene Schwarz sagt, war sie in den letzten beiden Wochen jeden Tag fast rund um die Uhr mit dem Aufbau und der Ausgestaltung des Weihnachtsmarktes beschäftigt (im Bild legt sie an ihrer Glühweinhütte letzte Hand an).

Kommentiere diesen Post