Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Neu in Veitshöchheim: Letzte Fuhre der Winzer am 9. Oktober geht heuer als Bremsermarkt mit zahlreichen Ständen über die Bühne

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Neu in Veitshöchheim: Letzte Fuhre der Winzer am 9. Oktober geht heuer als Bremsermarkt mit zahlreichen Ständen über die Bühne
Neu in Veitshöchheim: Letzte Fuhre der Winzer am 9. Oktober geht heuer als Bremsermarkt mit zahlreichen Ständen über die Bühne

"Feiern Sie zusammen den heimischen Winzern die "Letzte Fuhre" bei Federweißen und typisch fränkischen Genüssen wie Zwiebelkuchen, Bratwürsten und Delikatessen mehrerer Marktbetreiber. Genießen Sie einige Stunden bei Musik in einer schönen Atmosphäre"

So lädt heuer der Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim e.V. (VGV)

am Sonntag, 9. Oktober 2016 ab 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr in den Rathaushof mit Eröffnung durch Bürgermeister Jürgen Götz ein.

Mit der Integration von Marktständen beschreitet der VGV neue Wege. Deshalb taufte er die traditionelle Letzte Fuhre in Bremsermarkt um.

"Ja, dieses Jahr wird es anders! Wir sind dabei die Letzte Fuhre in einen Bremsermarkt zu verwandeln, der mehr mit einem Herbstmarkt zu tun hat als mit einer Letzten Fuhre" so kündigt der Verkehrs- und Gewerbevereins-Vorsitzender Günther Girster an. Vorausgesetzt, dass es trocken ist, werde der VGV den Markt herbstlich schmücken und mit mehreren Anbietern das Ganze auch attraktiver gestalten.

Vertreten sind so

  • die drei Winzer Glückert u.a. mit Zwiebelkuchen, Hessler u.a. mit Käsestangen und Schlereth mit Meefischli.
  • der VGV mit Federweißen, antialkoholischen Getränken und Bratwüstl
  • der VCC mit belegten Broten
  • die Linedance Gruppe aus Veitshöchheim mit Kaffee und Kuchen
  • die Metzgerei Frickel mit heißem Wagen, Steaks, Leberkäse usw.
  • Mama´s Kochkeller von Doris Winkler mit Pesto usw.
  • die "Kräuterfrau - Gewürzmanufraktur" mit Kräuter und Öle, Glutenfreie Nudel
  • die Imkerei Konrad mit Honig
  • die Gärtnerei Klinger mit Kürbisen, Wärmekissen und Schmuck
  • Süsses wie Pralinen, Nussecken von Frau Walter

Girster betont, das auch in diesem Jahr die günstigen Preise gehalten werden können. So gibt es den Federweißer für 2,0 Euro und eine Tasse Kaffee für 1,0 Euro.

Für Kinder gibt es eine Eulenschau mit dem Falkner Harald Dellert.

Zur Unterhaltung spielen erst der Musikverein und anschließend der Alleinunterhalter Günther Ullrich.

Vor der Kirche machen einige Oldtimer ihre Aufwartung zur Ankündigung eines Oldtimertreffens.
Und als i Tüpfelchen, so Girster, gibt es ein kostenloses Schoppentaxi mit einem echten Thailändischen Tuk Tuk.

Kommentiere diesen Post