Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Kostensparende LED-Beleuchtung steht bei Vortragsabend am 19. Oktober im Mittelpunkt

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Kostensparende LED-Beleuchtung steht bei Vortragsabend am 19. Oktober im Mittelpunkt

Egal ob im Haushalt, Büro, Gastronomie-/Einzelhandelsbetrieb oder Unternehmen: Häufig werden noch ineffiziente Leuchtmittel wie Glühbirnen und Leuchtstoffröhren mit geringer Lebensdauer eingesetzt. Die Gemeinde Veitshöchheim möchte Privathaushalte und Betriebe dazu anregen, auf energieeffiziente LED-Beleuchtung umzustellen und lädt deshalb am Mittwoch 19. Oktober 2016 um 19 Uhr zu einem Vortrag in den Sitzungssaal des Rathauses ein.

Der Veitshöchheimer Daniel Schiel von der Firma dando-art Lichttechnik sowie der gemeindliche Klimaschutzmanager Jan Speth werden an diesem Abend die Qualitätsmerkmale und Vorteile der LED-Beleuchtung vorstellen. Welche LED ersetzt welche Glühbirne? Was für Farbtemperaturen gibt es? Sind LED dimmbar? Dies sind nur einige der Fragen, die im Rahmen des Vortrags geklärt werden sollen.

„Hinsichtlich der Lebensdauer von LED-Leuchtmitteln können wir schon erste Erfahrungen vorweisen“ berichtet Klimaschutzmanager Jan Speth. Auf dem gemeindlichen Parkdeck in der Bilhildisstraße setzt die Gemeinde seit 2011 auf LED-Technik und fuhr damit bisher sehr gut: Rund 27.500 Betriebsstunden haben die LED mit klassischer E27-Fassung unter widrigen Bedingungen auf dem Buckel – die Lebensdauer gab der Hersteller damals mit 25.000 Stunden an.

Eine Beleuchtungsausstellung mit handelsüblichen LED-Leuchtmitteln und Produkten von „dando-art Lichttechnik“ sollen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigen. „Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt“ weiß Daniel Schiel aus eigener Erfahrung. Schiels Leuchten wurden unter anderem in der Bücherei im Bahnhof installiert.

Eine Anmeldung für den Vortragsabend ist nicht notwendig – der Eintritt ist frei.

Kommentiere diesen Post