Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Gemeinde Veitshöchheim fördert 1,9 Mio Euro teuren Umbau und Sanierung der Christuskirche mit 250.000 Euro

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Gemeinde Veitshöchheim fördert 1,9 Mio Euro teuren Umbau und Sanierung der Christuskirche mit 250.000 Euro

Wie erst vor kurzem auf Veitshöchheim News berichtet (siehe nachstehende Links), möchte die Evangelische Kirchengemeinde im April nächsten Jahres ihr Gemeindezentrum für 1,85 Mio. Euro sanieren und umbauen.

Einen wichtigen Schritt bezüglich der Finanzierung weiter und erleichtert ist nun Pfarrerin Silke Wolfrum, nachdem in der Sitzung am Dienstag der Gemeinderat einhellig zustimmte, für die Baumaßnahme einen gemeindlichen Zuschuss von maximal 250.000 Euro zu gewähren. Als förderfähig wurden die Bauteile Kirchenraum, Dach und Gemeinderäume bezeichnet, nicht jedoch die 280.000 Euro, die den Anbau des Pfarramtes im Eingangsbereich der Kirche betreffen.

Dies ergibt nun folgenden in der Sitzung vorgestellten Finanzierungsplan:

  • Eigenmittel Kirchengemeinde 790.000 € (setzt den Verkauf des alten Pfarrhausgrundstückes gegenüber der Christuskirche voraus - scheiterte bisher an den Planungsvorstellungen des Investors)
  • Förderung Landeskirche 600.000 €
  • Beitrag Gesamtkirchengemeinde Würzburg 20.000 €
  • Spenden 15.000 €
  • Darlehensaufnahme 200.000 €
  • Zuschuss Gemeinde 250.000 €
  • Deckungslücke 25.000 € (Kirchengemeinde erhofft sich noch Zuschüsse der zum Kirchensprengel gehörenden Gemeinden Güntersleben und Thüngersheim).

Der Gemeindezuschuss kann nach Baufortschritt ausgezahlt werden. Die Bezuschussung durch die Gemeinde, so wurde übereinstimmend in der Sitzung festgestellt, entspreche den Gepflogenheiten bei bisherigen Investitionen der Kirchengemeinden im Ort.

Kommentiere diesen Post