Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Kultur und Genuss bei einer Sommer-Lesung am Naturfreundehaus

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Kultur und Genuss bei einer Sommer-Lesung am Naturfreundehaus

NaturFreunde sind seit ihrer Gründung immer auch Kulturfreunde: So hatten die Würzburger NaturFreunde schon kurz nach Ihrer Gründung Anfang des letzten Jahrhunderts eine eigene Bibliothek organisiert.

Im Rahmen dieser Tradition wurde die „Lesung unterm Sternenhimmel“ im NaturFreundeHaus angekündigt. Sie fand dann wegen des unsicheren Wetters zwar auf der Veranda statt, doch im Freien. Mit vielen Kerzen saß es sich sehr stimmungsvoll und - nachdem alle Stühle schnell besetzt waren, und die letzten Besucher keine Plätze mehr fanden - auch kuschelig.

Im ersten Teil las Anne Hausknecht-Gülle Gedichte über Liebe, Sehnsucht und Sommernächte von Romantikern wie Freiherr von Eichendorff, über Dauthendey, Heine, Busch bis zu Jörn Pfennig als Vertreter der Neuzeit.

Im zweiten Teil erheiterte Günther Stadtmüller das Publikum mit eigenen kabarettistischen Geschichten und Gedichten.

Den musikalischen Rahmen gestalteten Ernst Kinzinger am Keyboard und Günther Stadtmüller mit der Klarinette. Kleine, leckere Canapés und eine fruchtige Sommerbowle rundeten die Lesung ab. Es war, so NaturFreunde-Öffentlichkeitsreferent Professor Eberhard Grötsch, ein gelungener Abend. Zur Traum-Nacht im Wald habe nur ein stabileres Wetter gefehlt.

Kommentiere diesen Post