Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Jugendband "Die Kusängs" überzeugte am Samstagabend beim Auftakt des 45. Vitusfestes der Sportschützen

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Jugendband "Die Kusängs" überzeugte am Samstagabend beim Auftakt des 45. Vitusfestes der Sportschützen

Für Stimmung sorgten beim Vitusfest am Samstagabend im Festzelt nach dem traditionellen Kesselfleischessen zu Beginn die "Kusängs" Toni und Ludwig Hoßmann sowie Albert Hartmann aus Eußenheim, Lkr. Main-Spessart, die heuer im Fasching bei der Fernseh-Jugendprunksitzung "Wehe wenn wir losgelassen" in den Mainfrankensälen schon einmal einen großen Auftritt hatten.

Mit ihrem fetzigen „Rock'n‘Roll" musizierten und sangen sie sich auch dieses Mal wieder  in die Gunst der Zuhörer.

Mit ihrem fetzigen „Rock'n‘Roll" musizierten und sangen sie sich auch dieses Mal wieder in die Gunst der Zuhörer.

Die Jungmusiker – das zeigt der Bandname – sind auch im echten Leben Cousins. Die Jungmusiker – das zeigt der Bandname – sind auch im echten Leben Cousins. Die Jungmusiker – das zeigt der Bandname – sind auch im echten Leben Cousins.

Die Jungmusiker – das zeigt der Bandname – sind auch im echten Leben Cousins.

Jugendband "Die Kusängs" überzeugte am Samstagabend beim Auftakt des 45. Vitusfestes der Sportschützen Jugendband "Die Kusängs" überzeugte am Samstagabend beim Auftakt des 45. Vitusfestes der Sportschützen Jugendband "Die Kusängs" überzeugte am Samstagabend beim Auftakt des 45. Vitusfestes der Sportschützen
Programm am Sonntag, 19.6.2016
  • 8.30 Uhr Aufstellung zum Kirchenzug am Schützenhaus mit den Fahnenabordnungen und Vereinen, musikalisch begleitet vom Musikverein
  • 9.00 Uhr Festgottesdienst im Hofgarten
  • anschl. Festzug zum Vitusfest mit Musikverein und Empfang am Festzelt durch die Böllerschützen
  • ab 10 Uhr Weißwurstfrühstück musikalisch umrahmt durch den Veitshöchheimer Musikverein
  • ca. 11.00 Uhr Siegerehrung Vereinspokalschießen
  • ab 12.00 Uhr Mittagessen mit Spießbraten
  • ab ca. 14.00 Uhr Kinderprogramm

Kommentiere diesen Post