Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

SPD-Fraktion zieht Antrag auf Anbringung eines Verkehrsspiegels an der Ecke Bahnhofstraße/Herrnstraße zurück

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

SPD-Fraktion zieht Antrag auf Anbringung eines Verkehrsspiegels an der Ecke Bahnhofstraße/Herrnstraße zurück

Die SPD-Fraktion hatte bei ihren Anträgen zum Haushalt 2016 auch um Prüfung gebeten, ob am Knotenpunkt ein Verkehrsspiegel angebracht werden könnte. Die Fraktion sei davon überzeugt, dass dieser an der genannten Stelle einen Beitrag zur Verkehrssicherheit bringen wird. Sicherlich würde es auch dem Verkehrsfluss dienlich sein, wenn man bei der Befahrung der
Bahnhofstraße aus dem Altort heraus einen besseren Einblick in den Engpass bekäme.

Der Antrag stand nun auf der Tagesordnung des Gemeinderates am Dienstagabend.

Zu diesem Antrag verwies die Verwaltung in ihrer Sitzungsvorlage auf die Stellungnahme der Polizeiinspektion Würzburg-Land, die sich gegen die Aufstellung eines Verkehrsspiegels an dieser Stelle ausgesprochen hatte..

Wie Bürgermeister Jürgen Götz dazu ausführte, bringe der Spiegel nicht viel. Es werde dann in dieser verkehrsberuhigten Zone nur noch schneller gefahren.

SPD-Fraktionssprecherin Marlene Goßmann brachte in der Sitzung vor, dies sei ein Anliegen eines Busfahrers gewesen. Sie zog dann aufgrund der negativen Stellungnahme der Polizei den Antrag zurück.

Kommentiere diesen Post