Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Beim Tag der offenen Gärten 5. Juni 2016 geht der Vorsitzende des Verschönerungsvereins mit gutem Beispiel voran

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Corona und Burkhard Löfflers Lieblingsplatz ist das Beobachten von Goldorfen, Kois, Sonnenbarschen und Moderlieschen in ihrem Gartenteich.
Corona und Burkhard Löfflers Lieblingsplatz ist das Beobachten von Goldorfen, Kois, Sonnenbarschen und Moderlieschen in ihrem Gartenteich.
Corona und Burkhard Löfflers Lieblingsplatz ist das Beobachten von Goldorfen, Kois, Sonnenbarschen und Moderlieschen in ihrem Gartenteich.

Corona und Burkhard Löfflers Lieblingsplatz ist das Beobachten von Goldorfen, Kois, Sonnenbarschen und Moderlieschen in ihrem Gartenteich.

Wenn der Verschönerungsverein anlässlich seines 120-jährigen Bestehens am Sonntag, den 5. Juni, interessierte Gartenliebhaber und Naturfreunde von zehn bis 18 Uhr zum Tag der Offenen Gärten einlädt, ist auch der Garten von Burkard Löffler in der Unteren Maingasse 6, der seit 2004 Vorsitzender des Verschönerungsvereins ist. Als der Richter am Sozialgericht Würzburg 1986 mit seiner Frau Corona in Veitshöchheim im Rahmen der Altortsanierung ein neugeordnetes Grundstück erwarb, gestaltete er konsequent das schmale Gartengrundstück hinter seinem unmittelbar an der Straße errichteten Einfamilienhaus.

Verbannt hat das Ehepaar vor einigen Jahren die anfangs gepflanzten Obstbäume und auch die Gemüse- und Kräuterbeete im hinteren Bereich. Zwar blieb dadurch die Gartenanlage in ihren Grundzügen erhalten, präsentiert sich nun aber dem Betrachter als reiner Wellness- und Wohlfühlgarten.

Die mit Trittsteinen versehene, sehr gepflegte Rasefläche in der Mitte stellte die Erschließung zu den beiden Gartenhäusern an der hinteren südlichen Grundstücksgrenze dar.
Die mit Trittsteinen versehene, sehr gepflegte Rasefläche in der Mitte stellte die Erschließung zu den beiden Gartenhäusern an der hinteren südlichen Grundstücksgrenze dar.
Die mit Trittsteinen versehene, sehr gepflegte Rasefläche in der Mitte stellte die Erschließung zu den beiden Gartenhäusern an der hinteren südlichen Grundstücksgrenze dar.
Die mit Trittsteinen versehene, sehr gepflegte Rasefläche in der Mitte stellte die Erschließung zu den beiden Gartenhäusern an der hinteren südlichen Grundstücksgrenze dar.

Die mit Trittsteinen versehene, sehr gepflegte Rasefläche in der Mitte stellte die Erschließung zu den beiden Gartenhäusern an der hinteren südlichen Grundstücksgrenze dar.

 Sie ist zugleich ein ruhiger Kontrast zu der zum Teil durch Trockenmauern gestalteten randlichen Pflanzung auf der Ostseite
 Sie ist zugleich ein ruhiger Kontrast zu der zum Teil durch Trockenmauern gestalteten randlichen Pflanzung auf der Ostseite
 Sie ist zugleich ein ruhiger Kontrast zu der zum Teil durch Trockenmauern gestalteten randlichen Pflanzung auf der Ostseite
 Sie ist zugleich ein ruhiger Kontrast zu der zum Teil durch Trockenmauern gestalteten randlichen Pflanzung auf der Ostseite

Sie ist zugleich ein ruhiger Kontrast zu der zum Teil durch Trockenmauern gestalteten randlichen Pflanzung auf der Ostseite

und dem ebenfalls durch Trockenmauern umgebenen Gartenteich mit verschiedenen Fischarten als Blickfang auf der Westseite.

und dem ebenfalls durch Trockenmauern umgebenen Gartenteich mit verschiedenen Fischarten als Blickfang auf der Westseite.

Verschiedene Kunstwerke von Hilde Würtheim und Barbara Grimm geben dem Garten einen besondere Note. Am Tag der offenen Gärten wird Hilde Würtheim anwesend sein und einige ihrer aktuellen Kunstwerke vorstellen.
Verschiedene Kunstwerke von Hilde Würtheim und Barbara Grimm geben dem Garten einen besondere Note. Am Tag der offenen Gärten wird Hilde Würtheim anwesend sein und einige ihrer aktuellen Kunstwerke vorstellen.
Verschiedene Kunstwerke von Hilde Würtheim und Barbara Grimm geben dem Garten einen besondere Note. Am Tag der offenen Gärten wird Hilde Würtheim anwesend sein und einige ihrer aktuellen Kunstwerke vorstellen.
Verschiedene Kunstwerke von Hilde Würtheim und Barbara Grimm geben dem Garten einen besondere Note. Am Tag der offenen Gärten wird Hilde Würtheim anwesend sein und einige ihrer aktuellen Kunstwerke vorstellen.
Verschiedene Kunstwerke von Hilde Würtheim und Barbara Grimm geben dem Garten einen besondere Note. Am Tag der offenen Gärten wird Hilde Würtheim anwesend sein und einige ihrer aktuellen Kunstwerke vorstellen.

Verschiedene Kunstwerke von Hilde Würtheim und Barbara Grimm geben dem Garten einen besondere Note. Am Tag der offenen Gärten wird Hilde Würtheim anwesend sein und einige ihrer aktuellen Kunstwerke vorstellen.

Sehenswert sind auch die Begrünung der beiden Gartenhäuschen, ebenso die vielen Kübelpflanzen im Terassenbereich und weitere Accessoires wie Bienen- und Vogelhaus.
Sehenswert sind auch die Begrünung der beiden Gartenhäuschen, ebenso die vielen Kübelpflanzen im Terassenbereich und weitere Accessoires wie Bienen- und Vogelhaus.
Sehenswert sind auch die Begrünung der beiden Gartenhäuschen, ebenso die vielen Kübelpflanzen im Terassenbereich und weitere Accessoires wie Bienen- und Vogelhaus.
Sehenswert sind auch die Begrünung der beiden Gartenhäuschen, ebenso die vielen Kübelpflanzen im Terassenbereich und weitere Accessoires wie Bienen- und Vogelhaus.
Sehenswert sind auch die Begrünung der beiden Gartenhäuschen, ebenso die vielen Kübelpflanzen im Terassenbereich und weitere Accessoires wie Bienen- und Vogelhaus.
Sehenswert sind auch die Begrünung der beiden Gartenhäuschen, ebenso die vielen Kübelpflanzen im Terassenbereich und weitere Accessoires wie Bienen- und Vogelhaus.
Sehenswert sind auch die Begrünung der beiden Gartenhäuschen, ebenso die vielen Kübelpflanzen im Terassenbereich und weitere Accessoires wie Bienen- und Vogelhaus.
Sehenswert sind auch die Begrünung der beiden Gartenhäuschen, ebenso die vielen Kübelpflanzen im Terassenbereich und weitere Accessoires wie Bienen- und Vogelhaus.

Sehenswert sind auch die Begrünung der beiden Gartenhäuschen, ebenso die vielen Kübelpflanzen im Terassenbereich und weitere Accessoires wie Bienen- und Vogelhaus.

Kommentiere diesen Post