Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Karl Heinz Marschhäuser neuer Veitshöchheimer Anglerkönig

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Gruppenfoto mit dem Anglerkönig der Senioren 2016 Karl Heinz Marschhäuser (Bildmitte mit Königskette), rechts daneben der Jugendanglerkönig Jan Dürr und neben ihm der Anglerkönig 2015 Karl Zellhahn. Links von Bürgermeister Jürgen Götz, Joachim Bund 1. Vorstand und rechts daneben Matthias Marschhäuser, 2. Vorstand. Zusätzlich im Bild zu sehen vor Joachim Bund  Max Amrhen, Robin Bund, Sebastian Bohn (Jugendwart), Horst Porzelt (Gewässerwart), Altbürgermeister Rainer Kinzkofer und Uwe Uelzen (Neumitglied)

Gruppenfoto mit dem Anglerkönig der Senioren 2016 Karl Heinz Marschhäuser (Bildmitte mit Königskette), rechts daneben der Jugendanglerkönig Jan Dürr und neben ihm der Anglerkönig 2015 Karl Zellhahn. Links von Bürgermeister Jürgen Götz, Joachim Bund 1. Vorstand und rechts daneben Matthias Marschhäuser, 2. Vorstand. Zusätzlich im Bild zu sehen vor Joachim Bund Max Amrhen, Robin Bund, Sebastian Bohn (Jugendwart), Horst Porzelt (Gewässerwart), Altbürgermeister Rainer Kinzkofer und Uwe Uelzen (Neumitglied)

Bereits am Samstag bereiteten fleißige Helfer den Event an den Harrbacher Seen vor. Sonntagmorgen ab 6:45 Uhr wurden die markierten Angelplätze an 23 Vereinsmitglieder ausgelost und um sieben Uhr begann das Wettangeln um die Königsnachfolge.

Bei Dauerregen in unterschiedlicher Stärke wurden bis zwölf Uhr auf den größten Fisch Forellen in unterschiedlicher Größe gefischt und einige wenige kleine Karpfen angelandet.

Bürgermeister Jürgen Götz kam trotz des „sehr feuchten Wetters“ vor Ort an die Angelplätze, wünschte Petri Heil und war bis zur Siegerehrung dabei. Ebenso war Altbürgermeister Rainer Kinzkofer mit Gattin und den Enkeln vor Ort.

Pünktlich zum Ende der Angelzeit hörte dann der Regen auf. Beim Wiegen unterschieden sich die Fänge der „Glückspilze“ kaum und die „wahren Könner“ konnten ihr Geschick zeigen. Gewertet wurde immer nur der schwerste Fisch.

Anglerkönig der Jugendlichen wurde Jan Dürr mit einer Forelle von 980 Gramm, den zweiten Platz belegte Robin Bund mit einer Forelle von 690 Gramm und Patrick Schiefer erreichte Platz drei mit einer 560 Gramm schweren Forelle.

Bei den Erwachsenen konnte Karl Heinz Marschhäuser die kapitalste Forelle mit 2000 Gramm aus dem Wasser holen, gefolgt von Marco Kaufmann, Karl Zellhahn und Joachim Bund je mit 1100 Gramm.

Bei Kaffee und Kuchen, herzhaften Grillgerichten und Erfrischungsgetränken wurde der Nachmittag eingeläutet.

Text und Fotos: Anglerverein

Siegerehrung der Jugend  v. links nach rechts Joachim Bund (1. Vorstand), Jan Dürr (Jugendanglerkönig), Robin Bund (2. Platz Jugend), Sebastian Bohn (Jugendwart), Patrick Schiefer und Max Amrhen.

Siegerehrung der Jugend v. links nach rechts Joachim Bund (1. Vorstand), Jan Dürr (Jugendanglerkönig), Robin Bund (2. Platz Jugend), Sebastian Bohn (Jugendwart), Patrick Schiefer und Max Amrhen.

Kommentiere diesen Post