Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Spielen, Basteln, Forschen und Entdecken beim Frühlingsfest der KITA Menschenskinder

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Spielen, Basteln, Forschen und Entdecken beim Frühlingsfest der KITA Menschenskinder

„Alles Frühling“ - Unter diesem Motto feierte die ev. Kindertagesstätte Menschenskinder in Veitshöchheim am letzten Samstag ihr Frühlingsfest. Dabei war für Groß und Klein Allerlei zum Spielen, Basteln, Forschen und Entdecken geboten.

So hielten die Kinder anhand eines Ei-brüt-Modells die 21 Brüttage durch das Öffnen der Eier in der Hand und schauten sich am Leuchttisch Röntgenbilder von Hasen und anderen Tieren an. Das Forschen in der Forscherecke bildet einen Schwerpunkt im Alltag des Kindergartens und wird täglich sehr gerne von den Kindern genutzt.

Darüber hinaus durften die Kinder auch mit Erde malen, Kresse säen und ein Saatmemory ausprobieren. Dabei galt es, die Saatkörner von verschiedenen Gemüsesorten dem entsprechenden Bild, dem Gemüsenamen und dem echten Gemüse zuzuordnen.

Spielen, Basteln, Forschen und Entdecken beim Frühlingsfest der KITA Menschenskinder

Wenn man mit Erde malen darf, darf man auch in ihr graben. Ein Komposthaufen lud dazu ein, untersucht zu werden. Unter anderem entdeckten die Kinder einen Engerling, der sofort in die Forscherecke zu Ulrich Terpitz gebracht wurde. Terpitz ist Biologe und stand den Kindern während des gesamten Festes mit seiner Ausrüstung und seinem Wissen zur Verfügung. Mit seinem Mikroskop und dem damit verbundenen Bildschirm war es den Kindern möglich Kaulquappen beim Fressen und Bewegen zu beobachten. Sogar das Herz der Kaulquappe konnte so vergrößert werden, dass die Kinder es schlagen sehen konnten.

Spielen, Basteln, Forschen und Entdecken beim Frühlingsfest der KITA Menschenskinder

Beim Frühlingsfest fehlten auch nicht die Klassiker: Die Kinder konnten so Eier mit Serviettentechnik färben und Osterhasen aus Papptellern gestalten.

Ein Höhepunkt des Festes war die Zaubervorstellung, die zweimal restlos ausverkauft war. Der Höchberger Norbert Edelmann verzauberte Kinder, Eltern und Erzieher mit seinen magischen Tricks.

Bei Kaffee und Kuchen kam auch der Austausch der Eltern nicht zu kurz.

Fotos: KITA Menschenskinder

Kommentiere diesen Post