Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Von Rebschnitt bis Marketing - Berufsschule und LWG stellen am 7. Dezember Ausbildungsweg zur Winzerin/zum Winzer vor

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Von Rebschnitt bis Marketing - Berufsschule und LWG stellen am 7. Dezember Ausbildungsweg zur Winzerin/zum Winzer vor

„Natur braucht kluge Köpfe“- unter diesem Motto informieren die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) Veitshöchheim und die staatliche Berufsschule Kitzingen-Ochsenfurt Jugendliche und deren Eltern über den Ausbildungsweg zum Winzer/zur Winzerin. Dabei vermitteln praktische Übungen im Keller den Jugendlichen einen Vorgeschmack auf diese spannende Berufsausbildung.

Montag, den 07. Dezember 2015 um 19 Uhr
in der Staatlichen Berufsschule Ochsenfurt,
Pestalozzistraße 4 in Ochsenf
urt.

Hand- und Kopfarbeit sind gefordert.
Der Beruf des Winzers, der Winzerin ist vielseitig, abwechslungsreich und anspruchsvoll. Die Auszubildenden durchlaufen alle Produktionsprozesse im Weinberg und im Keller. Naturverbundenheit, geistige Beweglichkeit, kaufmännisches und technisches Verständnis sowie unternehmerisches Denken sind gefragt. Gutes Geschmacks- und Geruchsempfinden sind Übungssache.
Mehr über den Ausbildungsverlauf und die beruflichen Perspektiven ist zu erfahren am 7. Dezember im Gespräch mit erfahrenen Ausbildern und Lehrern.
Auskünfte erteilen die Staatliche Berufsschule Kitzingen-Ochsenfurt, Johann Bux, Tel.: 09331 981321 oder die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim, Erwin Hemm, Tel.: 0931 9801-211.

PM der LWG vom 2.11.2015

Kommentiere diesen Post