Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Im 25. Jubiläumsjahr wechselt der Vorstand im Jugendbahnhof Veitshöchheim e. V. - Daniel Geißler nun neuer Vorsitzender

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Der Jugendbahnhof Veitshöchheim e.V. wählte einen neuen Vorstand v. l.: Iljas Koscherbajew (Schriftführer), Jürgen Götz (1. Bürgermeister), Fabian Simoni (Kassier), Jonas Keyser (2. Vorstand), Daniel Geißler (1. Vorstand), Fabio Roßdeutsch (Beisitzer), Winfried Knötgen (2. Bürgermeister), kniend: Michael Wohlfart (Beisitzer)

Der Jugendbahnhof Veitshöchheim e.V. wählte einen neuen Vorstand v. l.: Iljas Koscherbajew (Schriftführer), Jürgen Götz (1. Bürgermeister), Fabian Simoni (Kassier), Jonas Keyser (2. Vorstand), Daniel Geißler (1. Vorstand), Fabio Roßdeutsch (Beisitzer), Winfried Knötgen (2. Bürgermeister), kniend: Michael Wohlfart (Beisitzer)

Am Donnerstagabend, den 12. November 2015 fanden im Jugendzentrum im Alten Bahnhof die diesjährigen Vorstandswahlen des Jugendbahnhof e. V. statt.
Zunächst wurde auf die im Jahr 2015 durchgeführten Aktionen zurückgeblickt. Der Jugendverein veranstaltete erstmalig eine Faschingsfeier im Jugendzentrum. Bereits zum zweiten Mal fand im Sommer das Akustik-Event „Lauschmusik am Main“ statt, welches einen großen Zuhörerkreis berührte. Als Highlight durfte der Verein zusammen mit dem Jugendzentrum im September das 25-jährige Bestehen feiern.

Zu den Wahlen erschienen neben den Vorständen, einige Mitglieder unter die sich auch der 1. Bürgermeister Herr Götz und der 2. Bürgermeister Herr Knötgen reihten. Durch den Abend führte der langjährige Vorstand, Patrik Ziegler. Seit dem Jahr 2011 war er in der Vorstandschaft des Jugendbahnhof e. V. aktiv. Voller Motivation und mit ganzer Kraft engagierte er sich für die Jugendarbeit und setzte sich für das Bestehen des Vereins ein. Patrik kündigte bereits im Vorfeld an, dass er aus Zeitgründen schweren Herzens sein Amt als 1. Vorstand abgeben wird.

Der bisherige 2. Vorstand, Daniel Geißler, nimmt die Wahl als Vereinsoberhaupt an und tritt ab sofort in die Fußstapfen seines Freundes.
Als 2. Vorstand wird ihn der 18-jährige Jonas Keyser tatkräftig unterstützen.
Auch die weiteren Posten konnten schnell besetzt werden. Der neue Kassier ist der ebenfalls 18-jährige Fabian Simoni. Als Schriftführer wird weiterhin Iljas Koscherbajew tätig sein, der sein Amt nun bereits mehrere Jahre ausübt. Als Beisitzer wurden Michael Wohlfart und Fabio Roßdeutsch gewählt.

Kommentiere diesen Post