Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

35-jähriges Jubiläum - Fünf Mitarbeiterinnen sind seit Beginn des BFWs in Veitshöchheim mit dabei

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Im Bild (v.l.): Ursula Schneider, Christoph Wutz, Lotte Will, Sabine Zürn, Irmgard Bauer-Kamm, Betriebsratsvorsitzender Michael Tiedemann  (abwesend: Vera Schmitt, Christine Deßloch-Ludwig)

Im Bild (v.l.): Ursula Schneider, Christoph Wutz, Lotte Will, Sabine Zürn, Irmgard Bauer-Kamm, Betriebsratsvorsitzender Michael Tiedemann (abwesend: Vera Schmitt, Christine Deßloch-Ludwig)

Das BFW Würzburg feiert doppelt und fünffach

Gleich doppelt konnte am 30. Oktober im BFW Würzburg gefeiert werden. Zum einen jährt sich 2015 zum 35. Mal die Einweihung des BFW Würzburg am Standort Veitshöcheim. Zum anderen konnte Geschäftsführer Christoph Wutz und Betriebsratsvorsitzender Michael Tiedemann fünf Mitarbeiterinnen, als „Frauen der ersten Stunde“ zu diesem denkwürdigen Dienstjubiläum gratulieren. Die „Dienstälteste“ Bauer-Kamm kann sogar noch auf die Zeit des BFW am alten Standort in Würzburg zurück blicken.

Schnell wurde klar: die Feierstunde war zu kurz. Allein die Anekdoten, die Irmgard Bauer-Kamm, Lotte Will und Ursula Schneider am Freitag zu erzählen wussten, hätten leicht für einen ganzen Abend gereicht. Geschäftsführer Christoph Wutz dankte ihnen sowie den abwesenden Mitarbeiterinnen Vera Schmitt und Christine Deßloch-Ludwig im Namen BFW Würzburg für ihren langjährigen Einsatz und überreichte als kleines Dankeschön einen erstmals von den Metallern gefertigen Leuchtturm.

Kommentiere diesen Post