Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Sechs neue Auszubildende bei der grünen Landesanstalt - Noch gesucht: Chemielaborant/in-Azubis

Veröffentlicht am von Dieter Gürz

Foto: Albert Cicero/LWG

Foto: Albert Cicero/LWG

Einen informativen und unterhaltsamen ersten Arbeitstag hatten laut Pressemitteilung der LWG sechs Mädchen und Jungen, die heute ihre Ausbildung bei der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim begonnen haben.
„Der Start ins Berufsleben ist ein bedeutender Schritt und ich freue mich sehr darüber, dass sie diesen Schritt bei uns an der LWG machen“, betonte der Präsident der Landesanstalt, Dr. Herrmann Kolesch, bei seiner Begrüßung. In seiner Einführung stellte er den jungen Leuten die vielfältigen Aufgaben der Landesanstalt vor und erklärte, welche Zukunftschancen ihnen Aus- und Weiterbildung eröffnen. Anschließend begaben sich die neuen Auszubildenden gemeinsam mit Albert Cicero, dem Ausbildungsbetreuer der LWG, auf eine erste Entdeckungstour durch Schule, Weinkeller, Labore, Imkerei, Gewächshäuser und Schaugärten, um die Vielfalt der einzelnen Ausbildungsbetriebe vor Ort kennenzulernen.
Von vier angehenden Gärtnern beginnen zwei Azubis (ein Junge und ein Mädchen) eine Ausbildung in der Fachrichtung Zierpflanzenbau, eine Auszubildende in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau sowie ein Auszubildender in der Fachrichtung Gemüsebau. Ausgebildet werden auch ein Winzer und ein Weintechnologe. Mit den sechs neuen, jungen Kolleginnen und Kollegen bildet die LWG derzeit insgesamt 25 junge Menschen aus.
Die Auszubildenden finden ausgezeichnete Bedingungen in der landwirtschaftlichen Bildungs-, Forschungs- und Beratungseinrichtung vor in Form von modern und umfangreich ausgestatteten Ausbildungsbetrieben, einem einmaligen landschaftlich gestaltetem Umfeld und hervorragender persönlicher Betreuung. Neben dem Erwerb von fachlichen Fertigkeiten und Kenntnissen nimmt auch die Förderung sozialer Kompetenzen und der Persönlichkeit einen hohen Stellenwert an der LWG ein.
Die LWG mit rund 290 Mitarbeitern ist traditionell Ausbildungsbetrieb für unterschiedlichste Berufe. Seit 2004 „gingen“ bei der LWG 340 junge Menschen „in die Lehre“.

Für die Ausbildung zum/zur Chemielaboranten/-in sucht die LWG aktuell noch Bewerberinnen und Bewerber mit Abitur bzw. fachgebundener Hochschulreife mit naturwissenschaftlicher Ausrichtung. Ausbildungsbeginn ist der 1. März 2016.

Im Herbst 2016 bietet die LWG folgende Ausbildungsplätze an:

  • Winzer/-in sowie Weintechnologe/-in
  • Gärtner/-in der Fachrichtungen Zierpflanzenbau, Gemüsebau, Obstbau sowie Garten- und Landschaftsbau
  • Tierwirt/-in der Fachrichtung Imkerei
  • Chemielaborant/-in

Bewerbungsschluss ist der 29. Oktober 2015 bzw. für die Ausbildung zum/zur Chemielaboranten/-in der 29. Februar 2016.

Kommentiere diesen Post